Happy Geburtstag G+.

Willfahrt / pixelio.de

Große Torte gibt es jetzt nicht dafür aber eine kleine Sympathie Bekundung für dieses Netzwerk.
Zwei Jahre G+ und es wird geändert, verbessert, gebaut. Gut ich muss zugeben, von meinen Freunden finde ich da immer noch keinen, aber dafür bin ich erstaunt, wie viele Follower mein kleiner Blog auf G+ hat und wie viele interessante Menschen man dort findet. Kindergarten ist ja bekanntlich Facebook, denn die Themen in meinem Stream sind wirklich interessant.

Willfahrt  / pixelio.de

Willfahrt / pixelio.de

Seid dem es die Communitys gibt, sogar noch interessanter.

Was mich aber wirklich erstaunt bei G+, der Sinn eines Netzwerks funktioniert dort besser als in allen anderen, die ich ausprobiert habe. Für mich besteht der Sinn da drin, Menschen kennenzulernen, die ich nicht im RL kenne. Am besten noch aus aller Welt und das klappt bei G+ wirklich gut. So folgen mir Menschen aus allen möglichen Ländern. Alleine aus Japan habe ich einige Follower (und folge auch einigen) und natürlich sind auch viele aus Amerika in der Liste. Wobei es nicht nur bei stupiden Einträgen lesen bleibt, es entstehen oft wirklich interessante Diskussionen.

Gut gemacht Google, muss ich sagen. Auch wenn ich zugeben muss, dass ich mein privates Profil wirklich vernachlässigt habe und da mehr mit der Seite des Eckendenker unterwegs bin. Aber gut kann man ja ändern ;-).

So jedenfalls gefällt es mir da ganz gut und ich bin wirklich begeistert (was man wahrscheinlich nicht merkt, wenn man diesen Artikel liest). Und so freue ich mich auf viele Neuerungen, die bestimmt noch kommen werden. Also G+ alles Gute und auf weitere interessante Jahre mit dir.

Über Micha (1107 Artikel)
Eckensitzender Nachdenker, Anime und Manga verrückt, nicht wegen Animes und Mangas Japan Liebhaber, Kopf zwischen den Welten Haber, Tischplatten mit Kopf Zerstörer und eindeutig ein Gutmensch.

10 Kommentare zu Happy Geburtstag G+.

  1. Hi,
    ja Google+ hat sich in diesen zwei Jahren gut entwickelt und macht einen guten Eindruck. Ich nutze dieses Social Network auch gerne und manchmal entstehen auch ein paar Diskussionen. Ich habe auch auf meinem Blog sowohl WordPress-als-auch-Google+-Kommentare und diese werden auch genutzt. Ich bin gespannt wie sich Google+ zukünftig entwickeln wird und ob Google+ Facebook jemals toppen wird. Undenkbar ist es nicht. Ich weiss jetzt zwar nicht genau, wie viele User G+ bereits zählt, aber es entwickelt sich ja alles noch.

    • Ja wobei ich die Kommentarfunktion auf Deinen Blog nicht sehr übersichtlich finde durch die Reiter.

      Ansonsten G+ ist in Asien unheimlich beliebt (40% der Follower sind aus Japan bei mir). Es ist schade, dass G+ in Deutschland noch ein Schattendasein führt, aber ich denke langfristig wird sich das noch ändern.

  2. Wirklich!? OK, danke für deine Meinung. Wichtig ist für mich, dass man mit verschiedenen Netzwerken kommentieren kann und das wird auch genutzt, Facebook eher selten, aber dafür Google+. Dann lasse ich es erstmals so.

    Ja, Google+ kann in DE noch ein bisschen zulegen. Wir hinken dem Rest der Welt noch hinterher. Aber das wird sich schon noch entwickeln, gehe ich davon aus.

    • Ist auch richtig allerdings hätte ich das anders gelöst (ohne Tabs). Vielleicht alles untereinander und dann markiert woher der Eintrag stammt oder so ähnlich. Welches Plugin benutzt Du dafür? Ich würde mir das gerne mal anschauen und schauen, ob ich das nicht dementsprechend modifiziert bekomme (falls es ein Plugin ist versteht sich).

      Das Problem in D ist, dass Google einen schlechten Ruf hat. Datenschützer und Co sei Dank, geht man immer davon aus, dass Google alles sammelt was nicht bei drei auf den Bäumen ist. Es denkt kaum einer da dran, dass es eigentlich egal ist oder man diverse Möglichkeiten hat, da gegenzusteuern. Abgesehen davon ist es ja auch nicht cool ^^. Ich hoffe wirklich da kommt noch was, wobei wenn nicht, auch nicht so wild. Netzwerken kann man bei G+ eh dreimal besser als bei FB, wie ich im Artikel ja geschrieben habe.

  3. Ich verwende dafür das Plugin Google+ Comments for WordPress. Wäre natürlich super, wenn du es modifizieren möchtest.

    Und das ist auch schade drum, dass man wegen dem Datenschutz Google Produkten nicht traut. Mir ist das persönlich egal. Da man als Webmaster eh einen Google-Account hat, bringt es nichts, sich ständig Gedanken wegen dem Datenschutz zu machen, da man ja weiss, dass Google die Daten so oder so speichert.

    Bei Facebook ist es auch nicht anders. Ja, G+ finde ich nicht schlecht und kann mich mit dem Social Network anfreunden.

    • Okay nett, ich werd es mir mal vorknöpfen, mal sehen ob man das nicht auch irgendwie anders hinbekommt.

      Was den Datenschutz angeht, ich mag Google sollen die also meine Daten haben was solls. Ich bin im Netz eh nicht anonym unterwegs. FB ist es mir auch nicht egal allerdings kann ich mir das zum Glück aussuchen.

      • So angeschaut und so wie ich mir das vorstelle, funktioniert das leider nicht. Es gibt aber auch ein Rechtliches Problem bei den “import” von Kommentaren. Die Dinger stehen tatsächlich unter Urheberschutz und es bedarf eines Hinweises, wenn man so ein Plugin benutzt und zwar auf allen Plattformen.. Ist ja auch nett

  4. Hi,
    ok, dann sollten wir es lassen, wenn es gar nicht geht. Da hat sich der Pluginentwickler rundum abgesichert :-).

    • NA im dem Fall ist es die Technik, die nicht so will ^^. Ist aber ein interessantes Plugin, nur ich finde WP Kommentare sollten immer als erstes da stehen ^^

  5. Ja, es wäre super, wenn man dies realisieren könnte, aber leider lässt dieses Plugin dies nicht zu. Ich werde es so belassen und solange die WordPress-Kommentare von den meisten Besuchern gefunden werden, ist es OK für mich.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*