Ab sofort ist Operation Babel: New Tokyo Legacy in Europa für die PSVita erhältlich

NIS America und die flashpoint AG haben ihr neusten Game Operation Babel: New Tokyo Legacy veröffentlicht.

Das Sequel zu Operation Abyss ist ab sofort für die Playstation Vita erhältlich. Der Dungeon-Crawler knüpft dabei an die Ereignisse des Vorgängers an und erzählt von einer neuen Gefahr, die Tokio heimsucht. Das Rollenspiel bietet herausfordernde Labyrinthe, eine verbesserte Charakteranpassung durch das neue „Sub-Blood“-System sowie Modifikationen der Charakterfähigkeiten durch bestimmte Items.

Operation Babel: New Tokyo Legacy spielt in naher Zukunft in Tokio, das nach dem Kampf mit den Variants nun einer neuen Bedrohung gegenübersteht. Wenn am Himmel ein mysteriöses Objekt erscheint, genannt „der Embryo“, wird die CPA und die Xth-Spezialeinheit mobilisiert. Das Xth-Squad besteht aus einer Gruppe von genetisch modifizierten Teenagern, die das Erbgut der größten Helden der Geschichte in sich tragen und durch diese speziellen „Blood Codes“ über mächtige Fähigkeiten verfügen.

Operation Babel: New Tokyo Legacy 160405
Operation Babel: New Tokyo Legacy / © NIS America

Auf Steam ist das Game bereits seit wenigen Tagen erhältlich. In der Startwoche stehen dort einige Rabatte zum Game zur Verfügung. Die Standalone-Version kostet aktuell 25 Prozent weniger und auch das digitale Artbook und der digitale Soundtrack sind günstiger zu haben. Außerdem stehen die ersten beiden Wochen das neue Recruit Labyrinth Support Set DLC auf im Playstation Store und auf Steam kostenlos zur Verfügung. Die Playstation Vita Version kann auf Amazon bestellt werden.

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here