Attack on Titan: Escape from Certain Death – neue Informationen veröffentlicht

Koei Tecmo hat neue Infos zu Attack on Titan: Escape from Certain Death bekannt gegeben.

Die Geschichte spielt in einem alten Schloss, in welchem der Aufklärungstrupp von Titanen angegriffen wird. Der Boden gibt unter den Kämpfern nach und der Protagonist stürzt in die Tiefe. Den Sturz gerade so überlebt muss der Spieler feststellen, dass auch das 3D-Manöver-Apparat Schaden genommen hat und unbrauchbar ist. Ziel des Spiels ist es, mit seinen Partner den Alptraum lebend zu entkommen.

Befindet ihr euch an einem sicheren Platz, könnt ihr euch mit euren Kameraden unterhalten. Dabei entscheidet ihr, in welche Richtung das Gespräch verläuft. Je nachdem, ob ihr nur ein normales oder ein freundschaftliches Verhältnis zu einer Person aufbaut, könnt ihr dieser sogar private Fragen stellen.

Es gibt auch eine sogenannte Verzweiflungsstufe. Trefft ihr eine falsche Entscheidung oder befindet euch in einer gefährlichen Situation, wird diese erhöht. Dadurch verliert ihr die Fähigkeit, einen sinnvollen Entschluss zu fassen. Erschwerend hinzu kommt noch, dass einige Entscheidungen in einem bestimmten Zeitlimit getroffen werden müssen. Außerdem könnt ihr während eurer Erkundung verschiedene Werkzeuge finden. Im Menü des Spiels könnt ihr dann deren Zweck überprüfen.

Attack on Titan: Escape from Certain Death erscheint am 30. März 2017 in Japan für den Nintendo 3DS.

Anzeige

Kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here