Blue Reflection – Screenshots und Infos zum Schulleben und Kampfsystem

Gust veröffentlicht in regelmäßigen Abständen neue Informationen zu seinem kommenden JRPG Blue Reflection: Mabaroshi Ni Mau Shojo no Ken. Dieses Mal rücken sie den Fokus auf das Schulleben und das Kampfsystem.

Gust versucht mit Blue Reflection: Maboroshi Ni Mau Shojo no Ken ein völlig neues Genre schaffen und verbindet typische Rollenspiel-Elemente mit Magical Girls und dem modernen High-School Alltag.

Blue Reflection: Maboroshi Ni Mau Shojo no Ken
© Gust

Die Hauptprotagonistinnen Hinako, Lime und Yuzuki werden in ihren Kämpfen gegen die feindlichen „Original Species“ von ihren Reflections unterstützt. Die Reflections stammen dabei von ihren Freundinnen aus der High School und stehen ihnen im Kampf zur Seite, sobald sie die Bindung zu ihnen weit genug ausgebaut haben. Sie bringen dann verschiedene positive Effekte mit und buffen zum Beispiel die Magical Girls oder heilen sie. Vor jedem Kampf können dafür für jede Kämpferin bis zu vier Supporter ausgewählt werden, die Spieler können unter verschiedensten Kombinationen wählen.
Aktive Befehle verbrauchen „Ether“, der über ein spezielles Kommando auch wieder aufgeladen werden kann.
Ein ganz spezielles Feature bietet das Game mit der „Overdrive“-Funktion. Mit dieser Funktion können mehrfach Skills aneinander gekettet werden, wobei die Skills auch immer schlagkräftiger werden, je länger die Kette ist.
Das JRPG bietet den Spielern also jede Menge Möglichkeiten, eigene Taktiken und Spielweisen auszuprobieren und zu verfeinern.

Wie oben angedeutet, spielt das Schulleben natürlich eine rießengroße Rolle. Als Spieler versucht man, die Bindung mit den anderen Mädchen auszubauen. Diese Bindung wird mit dem Wert „AC-Value“ gleichgesetzt. Je höher dieser Wert ist, umso häufiger wird man von den Schulmädchen auch unterstützt. Um diesen zu erhöhen, müssen bestimmte Relationship- und Dating-Events absolviert werden. Am Ende dieser Events wird der Spieler dann vor verschiedene Auswahl- und Antwortmöglichkeiten gestellt, die wiederum Einfluss auf den AC-Value nehmen.

Blue Reflection: Maboroshi Ni Mau Shojo no Ken ist ein ganz besonderes JRPG, in dem der Spieler die Rolle von Hinako Shirai übernimmt. Sie ist Balletttänzerin, kann aber aufgrund einer Fußverletzung nicht mehr tanzen. Dank magischer Kräfte kann sie sich jedoch frei bewegen und auch kämpfen. Man begleitet Hinako in die Schule und verbringt Zeit mit Klassenkameradinnen. Zugleich kann man aber auch eine andere Welt besuchen, in der rundenbasiert gegen Monster gekämpft wird.

Blue Reflection wird am 30. März 2017 in Japan für die Playstation 4 und Playstation Vita erscheinen, ein Release für den europäischen Markt ist leider noch nicht bekannt.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here