Capcom beantragt Monster Hunter: World Markenschutz

Capcom hat sich den Markennamen Monster Hunter: World in Amerika und in Norwegen schützen lassen.

Bisher hat das Unternehmen allerdings noch keine weiteren Informationen herausgegeben. Allerdings kann vermutet werden, dass bereits auf der morgen startenden E3 die ersten offiziellen Informationen bekannt gegeben werden. Der neue Name in Amerika und Norwegen kann darauf schließen lassen, dass Monster Hunter XX nun auch im Westen erscheinen könnte. Oder aber es ist der fünfte Teil der Monster Hunter Serie. Dies geht aus einigen Gerüchten hervor die im Internet kursieren. Zuletzt wurde behauptet, das Monster Hunter 5 für die Playstation 4 erscheinen könnte, da Sony und Capcom eine Kooperation eingegangen sind. So wird man sich wohl bis zur E3 in Los Angeles gedulden müssen.

Monster Hunter XX 155465
Monster Hunter XX / © Capcom

Bei Monster Hunter XX, dem zuletzt in Japan erschienenen Teil, handelt es sich um eine erweiterte Version von Monster Hunter X, welches bei uns unter dem Namen Monster Hunter Generations bekannt ist. Im neusten Teil der Serie gibt es neue Hunting Styles, außerdem wurden neue Techniken und Maps zum Game hinzugefügt. Zusätzlich gibt es auch neue Monster, gegen die man antreten muss und eine neue Basis wurde dem Spiel auch spendiert. Außerdem erhält man für die Speicherstände aus den älteren Games exklusive Rüstungen oder Begleiter. Wer bereits jetzt schon die Monster Hunter Welt unsicher machen möchte, kann sich einen älteren Teil auf Amazon bestellen.

Quelle: Gematsu

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here