Cooking Mama: Sweet Shop – neuer Trailer veröffentlicht

Rising Star Games hat einen Trailer zu Cooking Mama: Sweet Shop veröffentlicht.

Cooking Mama: Sweet Shop 168467
Cooking Mama: Sweet Shop / © Rising Star Games

Das Game erschien bereits vor zwei Jahren in Japan doch nun wird das Spiel auch endlich seinen Weg nach Nordamerika und Europa finden. So kommen auch wir in den Genuss gemeinsam mit Mama zu kochen. Denn genau das ist eure Aufgabe im Spiel. Ihr dürft mit Mama gemeinsam Süßwaren herstellen und sie anschließend verkaufen. Im Game gibt es 60 Rezepte die ihr freischalten könnt. Außerdem dürft ihr euch an 160 unterschiedlichen Minigames probieren.

Sollte euer Gericht doch einmal nichts werden, kein Problem, Mama hilft euch dabei. Wie auch häufiger im realen Leben. Das Game soll sowohl digital als auch bei eurem Händler um die Ecke für den Nintendo 3DS erscheinen. Dabei soll das Game an die Story der vorherigen Teile anschließen.

Den seit dem 6. März 2015 ist bereits Cooking Mama: Bon Appétit! bei uns für den Nintendo 3DS erhältlich. „Futtern wie bei Muttern“ hieß es schon in Cooking Mama: Bon Appétit. Damit es wirklich so lecker schmeckt wie daheim, müssen die Spieler – selbstverständlich mit Mamas Hilfe – Rezepte verfeinern oder neue freispielen, die ihre virtuellen Kochkünste bis zum Äußersten herausfordern. Insgesamt macht das Spiel den Nintendo-Freunden mit über 60 Kochrezepten den Mund wässrig. Ob es um ein exotisches Hauptgericht oder um eine süße Nachspeise geht – der Touchpen des Nintendo 3DS dient ihnen dabei stets als vielseitig verwendbares Kochutensil. Und wer sich als besonderes kulinarisches Talent erweist, wird am Ende mit Goldmedaillen belohnt. Für wen die Küche absolut nichts bietet, Mama hat euch auch schon im Garten geholfen, in Gardening Mama: Forest Friends. Auch dieses Game erschien am 6. März 2015.

Cooking Mama: Sweet Shop wird im April 2017 in Europa und Nordamerika für den Nintendo 3DS auf den Markt kommen.

Anzeige

Kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here