Dragon Ball Fighters “2.5D” – erste Details zum neuen Game

Der Publisher Bandai Namco Entertainment gab in einer Pressenachricht erste Details und kurzzeitig bereits einen Releasetermin zum neuen Dragon Ball Fighters “2.5D” bekannt.

Dragon Ball Fighters “2.5D” wird in Zusammenarbeit mit Arc System Works entwickelt, welches bereits für Titel wie Guilty Gear oder BlazBlue verantwortlich war. Das Entwicklungsstudio plant das Spiel in 10 Sprachen für Playstation 4, Xbox One und Steam auf den Markt zu bringen. Laut Pressenachricht wird das Spiel in den Sprachen Englisch, Französisch, Italienisch, Deutsch, Spanisch, Brasilianisches Portugiesisch, Neutrales Spanisch, Polnisch und Nord Koreanisch in Mittel- und Südamerika, Europa, Asien und Japan veröffentlicht. Für Steam wird Dragon Ball Fighters “2.5D” nur außerhalb Japans verfügbar sein. Eine solche Einschränkung wurde jedoch bisher nicht für die Konsolenfassung erwähnt.

Dragon Ball Fighters Screenshot 2
© Bandai Namco Entertainment © Arc System Works
Dragon Ball Fighters Screenshot 1
© Bandai Namco Entertainment © Arc System Works

Besonderheit des Games werden die 3 vs. 3 Teambattles sein. Der Produzent Tomoko Hiroki gab an, dass im Gegensatz zu den jüngsten 3D Dragon Ball Spielen die 2.5D-Schlachten des neuen Spiels den typischen 2D-Anime-Stil mit 3D-Kamerawinkeln und -bewegungen verschmelzen lassen wird. Damit kann das Spiel die Bewegung der traditionellen Animation in Echtzeit neu wiedergeben.

In der Pressenachricht seitens Bandai Namco Entertainment wurde erst ein Releasedatum Anfang 2018 genannt, welches nun jedoch in der Meldung nicht mehr zu finden ist. Wer lieber jetzt schon die Welt von Dragon Ball unsicher machen will, kann sich einen älteren Teil auf Amazon bestellen.

Quelle: Hachima Kikō

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here