Erster Patch für Tekken 7 veröffentlicht

Bandai Namco Entertainment Europe hat den ersten Patch für den neusten Teil ihrer beliebten Beat ’em Up-Serie Tekken 7 veröffentlicht.

Der erste Trailer trägt die Versionsnummer 1.02 und kann ab sofort auf der Playstation 4 heruntergeladen werde. Neben einer verbesserten Online Match-Making Funktionalität gibt es nun auch eine ON/OFF-Auswahl Funktion für den Voice-Chat. Zusätzlich hat Bandai Namco auch die Moves mancher Charaktere angepasst. Im Online Match-Making werden nun der ausgewählte Charakter, die Siege, der Rang und der Titel nicht mehr vor einem Match angezeigt. Außerdem kann man nun häufiger eine Verbindung zu anderen Spielern herstellen, was zusätzlich stabiler laufen soll. Allerdings hat das Unternehmen vorläufig die Matchlist entfernt, um die Online Match-Making Funktionalität zu verbessern.

In den Optionen kann nun der Voice-Chat aktiviert oder deaktiviert werden. Dieser ist nun Standard gemäß auf Aus gestellt. Bei den Charakteren wurde Ninas „Ivory Chutter“ angepasst. Ob das Update auch für den PC oder die Xbox One veröffentlicht wird, ist bisher nicht bekannt. Wer Tekken 7 noch nicht sein eigen nennt, kann sich das Spiel auf Amazon bestellen.

Tekken 7
© Bandai Namco Entertainment

Der erste Teil der Tekken-Reihe erschien im Dezember 1994 zunächst als Arcade Version und kurz darauf im März 1995 für die Playstation. Damit gehört es zu einem der besonders frühen Playstation Titeln. Die Tekken-Reihe ist außerdem eine der bekanntesten Kampfspielserien. Auch, wenn der Titel des neuesten Ablegers die Ziffer 7 im Titel trägt, ist es eigentlich das neunte Spiel der Reihe und zudem das Erste, welches die Unreal Engine verwendet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here