Detektive Conan Grandblue Fantasy
Bild: Cygames

Egal ob in Japan oder Europa, fast jeder Anime-Fan kennt den kleinen Detektiv, der ein Verbrechen nach dem anderen aufklärt. Im neuen Detektiv Conan-Event von Granblue Fantasy wartet allerdings ein ganz anderes Rätsel auf ihn.

Am 8. April startete der Publisher von Granblue Fantasy die sehnsüchtig erwartete Kollaboration mit der Reihe Detektiv Conan. Bis zum 20. April haben Spieler die Möglichkeit, eine komplett neue Story mit Conan, Ran, Kogorō und Amuro in dem Mobile Game zu erleben. Alle testen zusammen bei Professor Agasa ein mysteriöses VR-Spiel, das der Professor entwickelte.

Anschließend erhalten sie allerdings eine Nachricht von einem Dieb und die vier eilen zu einem alten, westlichen Gebäude, in dem es angeblich wertvolle Schätze gibt. Während sie auf den Dieb warten, kommt es zu einem merkwürdigen Vorfall und Conan denkt darüber nach, was die eigentlichen Ziele des Diebs sind und was es mit dem Schatz auf sich hat.

Wer das erste Kapitel des Events abschließt, erhält Conan als spielbaren Charakter für seine Truppe. Nach Beenden des nächsten Abschnitts, der seit dem 14. April verfügbar ist, erhalten Spieler Amuro. Zusätzlich gibt es während der Kollaboration limitierte Waffen und besondere Gäste.

Passend zu dem Event veröffentlichte Cygames zwei Trailer. Einer zeigt Ausschnitte aus dem neuen Film Detective Conan: Zero’s Executioner, der mittlerweile der 22. Film der Reihe ist und am 13. April in Japans Kinos startete. Der Zweite ist ebenfalls animiert und zeigt Szenen aus Granblue Fantasy.

Das Mobile Game erschien 2014 und gehört zu den erfolgreichsten Titeln Japans. Hierzulande ist der Titel bisher weder für den Browser noch fürs Smartphone erschienen. Aktuell arbeiten Cygames und Platinum Games an Granblue Fantasy Project Re:LINK, das für die Playstation 4 erscheint. 2017 erschien zusätzlich die Anime-Serie Granblue Fantasy The Animation. Für Deutschland veröffentlicht peppermint anime die Serie im Juli für Blu-ray und DVD.

Detektiv Conan basiert auf einer Manga-Serie, die seit 1994 erscheint und bis jetzt 92 Bände umfasst. Neben mehreren Filmen erhielt sie ebenfalls eine Anime Serie, die nach wie vor im japanischen Fernsehen läuft. Hierzulande veröffentlicht Kazé den Anime auf Disc und Egmont Manga die Manga-Reihe. Kürzlich gab der Publisher bekannt, dass der Manga ab dem 19. April als erster deutscher Simultpub zeitlich mit Japan als eBook erscheint.

Kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here