Es gibt Zuwachs – Pokémon Go Update fügt Pokémon der dritten Generation hinzu

Pokémon Go Generation 3 Artikelbild
Bild: Niantic

Sehr zur Freude der Fans gab Niantic bekannt, dass mit dem nächsten Update Pokémon aus der dritten Generation bei Pokémon Go hinzugefügt werden.

Im Winter werden die Tage kürzer und vor allem kälter. Da möchte man eigentlich nicht mehr unbedingt draußen herumlaufen müssen. Doch nun hat Niantic zahlreichen Pokémon Go Spielern wieder einen Grund gegeben, auch bei niedrigen Temperaturen den Taschenmonstern hinterzujagen.

Jetzt kann man nämlich auch auf Pokémon aus der dritten Genration treffen. Geckarbor, Flemmli und Hydropi soll man bereits jetzt schon finden können. Weitere werden mit dem nächsten Update kommende Woche hinzukommen. Insgesamt wird es 50 neue Pokedex-Einträge geben. Damit kann man nun 386 Monster in Pokémon Go fangen.

Doch das ist noch nicht alles. Das Mobile-Game wird demnächst auch vom realen Wetter beeinflusst. Das bedeutet, dass sich bestimmte Pokémon dann besser oder schwer fangen lassen, je nachdem wie die aktuelle Wetterlage ist. Aber auch die Kampfkraft und die Belohnungen werden vom Wetter beeinflusst werden. Wann genau diese Erneuerung kommt, steht noch nicht fest, aber es soll nicht mehr lange dauern.

Pokémon Go ist seit Juli 2016 kostenlos für iOS- und Android-Geräte erhältlich. Neben zahlreichen Updates bekommt das Mobile-Game auch regelmäßig Events.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here