Neue Infos zu den SpotPass Bonus-Gegenständen in Dragon Quest VIII

Ursprünglich wollte Nintendo den Spielern von Dragon Quest VIII ab Release wöchentlich kostenlose Bonus-Inhalte über SpotPass zugänglich machen – jetzt äußerten sie sich dazu.

Dragon Quest VIII
© Square Enix / © Nintendo

Bereits im November 2004 erschien Dragon Quest VIII: Die Reise des verwunschenen Königs in Japan für die Playstation 2. Fast zwei Jahre später schaffte es das Spiel, als erstes Game der Dragon Quest-Reihe, auch auf die europäischen Konsolen. Seit dem 20. Januar 2017 feiert das Game sein Comeback in einer Neuauflage für den Nintendo 3DS.

Dhoulmagus, der Hofnarr des Königreiches Trodain, stiehlt ein wertvolles antikes Zepter und verflucht zu allem Überfluss auch noch das Schloss. Der Zauberspruch verzaubert König Trode in einen Troll, seine Tochter, Prinzessin Medea, in ein Pferd und den Rest der Bewohner des Schlosses in Pflanzen. Der Einzige, der nicht von diesem Zauberspruch betroffen ist, ist der namenlose Held des Spiels – eine Wache aus Trodain. Kurzentschlossen macht sich der Held zusammen mit dem König und der Prinzessin auf den Weg, um Dhoulmagus zu stellen und den Fluch zu brechen.

Nintendo versprach den Spielern ab Release bis zum 29. September 2017 wöchentlich gratis Bonus-Inhalte für Dragn Quest VIII über SpotPass. Jetzt gaben sie über Twitter bekannt, dass ihr euch ab jetzt auch endlich mit kleiner Verspätung darauf stürzen könnt.

Dragon Quest VIII ist seit dem 20. Januar 2017 in Deutschland für den Nintendo 3DS erhältlich.

Anzeige

Kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here