Paypal nun auch im Nintendo eShop

Leichter bezahlen

paypal logo

Ab sofort steht PayPal im Nintendo eShop als neue Zahlungsmethode zur Verfügung. In 34 Ländern weltweit können Nutzer des Nintendo eShops nun auf der Nintendo-Website oder über ihre Spielkonsole Nintendo Switch zusätzlich zu den bestehenden Optionen auch mit PayPal bezahlen.

So können Nintendo-Fans PayPal nutzen

Über die Spielkonsole Nintendo Switch können Nutzer ihre Nintendo eShop-Konten aufladen und damit für Videospiele sowie andere Inhalte zahlen. Auf der offiziellen Website von Nintendo können Nutzer ebenfalls ihre Konten für den Kauf von Software-Downloads über Nintendo Switch, Nintendo 3DS oder Wii U mit Guthaben aufladen.

„Wir haben uns dazu entschlossen, den weltweit erfolgreichen Bezahldienstleister PayPal als weitere Zahlungsmethode im Nintendo eShop einzuführen, weil wir das Erlebnis unserer Nutzer optimieren und ihnen eine sichere Bezahloption anbieten möchten. Durch die Integration von PayPal mit seinen weltweit über 200 Millionen Kundenkonten können wir noch mehr Kunden unser umfangreiches Gaming-Sortiment anbieten“, erläutert Nintendo die Partnerschaft mit PayPal.

Kunden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz können ab heute mit PayPal im Nintendo eShop zahlen. Darüber hinaus wird dieser Service in folgenden Ländern eingeführt: Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Japan, Kanada, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Norwegen, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn, USA und Zypern.

Kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here