Death Seal – Erste Screenshots zum Game veröffentlicht

Death Seal wurde vor kurzem von Sony unter dem Namen Shiin veröffentlicht und die Weekly Famitsu gab nun mit ein paar ersten Screenshots einen Einblick in das Setup des Games.

Das Spiel wird Sony allerdings nicht selbst auf den Markt bringen, sondern überlässt dies dem Unternehmen Experience. Das Spiel erscheint nur für die PlayStation Vita und soll noch diesen Sommer kommen. Es wurde bisher zu 50% fertiggestellt.

Die Geschichte von Death Seal beruht auf einem Gerücht, das behauptet, dass in Tokios „H“ Bezirk diejenigen, die ein Todessiegel erhalten, sterben werden. Es gab Fälle, in denen Menschen, die eine geheimnisvolles Zeichen auf ihrem Körper hatten, plötzlich ohne Erklärung gestorben sind, was die Ausbreitung des Gerüchts verursacht hat.

Einige glauben, dass das Siegel durch die Begegnung mit einem Geist verursacht wird oder durch einen Fluch entsteht. Diejenigen, die das Todessiegel am Körper haben, werden plötzlich zu einer bestimmten Villa gerufen. Der Protagonist ist einer von ihnen und wird von einer schönen Puppe in der Kujou Mansion begrüßt. Die Puppe warnt ihn, dass er sterben wird, wenn es ihm nicht gelingt, etwas gegen das Siegel zu tun.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here