God Wars – neue Informationen bekannt gegeben

NIS America und Kadokawa Games haben neue Informationen zu God Wars: Future Past veröffentlicht.

God Wars: Future Past 160402
God Wars: Future Past / © NIS America

Nachdem die beiden Unternehmen erst vor kurzen den Veröffentlichungstermin für Europa und Nordamerika bekannt gegeben hatten, warten die japanischen Spieler immer noch auf einen offiziellen Termin. Allerdings bietet NIS America den Vorbestellern des Games als kleinen Trost für die letzte Terminverschiebung, einen kleinen Bonus an. Den die Vorbesteller sollen zwei weitere Szenarien zum Game hinzubekommen. Neben „Hyuugas Zukunft“ kann man auch „Ein neuer Feind“ als Extra spielen.

Das Szenario „Hyuugas Zukunft“ spielt nach der Hauptgeschichte und sollte demnach auch erst im Anschluss an dieses gespielt werden. In dem Szenario kehren Uratsuma und Kame zurück nach Hyuuga. Allerdings werden sie auf ihrem Rückweg von der Momotarous Gruppe angegriffen. Das Szenario „Ein neuer Feind“ dreht sich um Kintarou und seine Gruppe. Diese reisen gemeinsam mit Kaguya durch das Land. Als sie informiert werden, dass jemand in Koshi sein Unwesen treibt, kommen die Krieger sofort zur Hilfe. In Koshi angekommen treffen sie auf eine riesige Bestie, die „Weißer Tiger“ genannt wird.

Außerdem kann man im japanischen Playstation Store auch ab Anfang Februar die zweite Demo herunterladen. In der Demo kann den Anfang sowie einige Level des Games anspielen. Die Spieler der Demo können ihren erreichten Speicherstand auch in die Vollversion übertragen. Außerdem erhält man für das Spielen der Demo auch noch einen Bonus, der aber noch nicht näher beschrieben wurde.

God Wars: Future Past wird in Europa bereits am 21. März 2017 und in Amerika am 28. März 2017 für die Playstation 4 und die Playstation Vita auf den Markt kommen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here