GamesPlaystation 4

Gun Gun Pixies erhält Besuch von Neptune und Noire

Compile Hearts schickt in seinem Third-Person-Shooter Gun Gun Pixies zwei Gastcharaktere aus der Neptunia-Serie vorbei.

Gun Gun Pixies
© Compile Heart

Nachdem sich Neptune entschlossen hat, eine Zeitlang zu studieren, lebt sie temporär im Studentenwohnheim „Lily Pet“. Während der Studienzeit ist Noire ihre freundschaftliche Rivalin, die gemeinsam mit ihr studiert.

Die beiden Alienmädchen kommen vom Planeten Pandemo. Dieser ist ein weit entfernter Planet, der von einer räuberischen Alienrasse bewohnt wird. Die Bewohner plündern immer wieder andere Planeten aus, dennoch steht ihr Volk vor einem großen Problem. Da sich niemand auf dem Planeten vertraut und es so auch keine Kommunikation gibt, gibt es dementsprechend weder Hochzeiten noch Geburten, was dazu führt, dass der Planet regelrecht auszusterben droht. Aus diesem Grunde wurde beschlossen, die jungen Mädchen auf der Erde zu beobachten, um aus ihrem Verhalten zu erlernen. So soll das Problem auf Pandemo gelöst werden.

Gun Gun Pixies erscheint nun voraussichtlich am 27. April 2017 Playstation Vita-Exklusiv in Japan. Ob und wann das Game nach Europa kommt, ist bisher noch nicht bekannt.

Vielleicht auch interessant

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.