GamesPlaystation 4

Gundam Breaker 3 „Break Edition“ hat einen Release-Termin

Ein Jahr ist Gundam Breaker 3 in Japan auf dem Markt und nun wird Bandai Namco eine Gundam Breaker 3: Break Edition für die PS4 und PS Vita veröffentlichen, die alle DLCs beinhaltet.

Die Geschichte spielt in dem von Bandai erschaffenen Gundam Universum in dem Zeitalter der Weltraumentwicklung. Am Anfang des Spiels trifft man auf ein Mädchen namens Misa, die gerade ein Gunpla Battle Team formiert. Ziel ist es, virtuelle Kämpfe zu gewinnen, um so ein lokales Einkaufszentrum, in dem Misa aufgewachsen ist, vor dem Untergang zu bewahren und ihm wieder zu neuem Glanz zu verhelfen. In den Kämpfen treten Gunpla (Gundam-Plastikmodelle) in verschiedenen Modi gegeneinander an.

Gundam Breaker 3 DLC 1
© Bandai Namco

Die neue Version von Gundam Breaker 3 wird am 30. März 2017 nur digital erscheinen und kommt mit allen sechs DLCs daher. Für die Playstation 4 wird sie 8 600 yen kosten (rund € 72,5) und für die Playstation Vita 7 800 yen (rund € 65,7). Die Vanilla-Version des Spiels, also ohne DLCs, wird ab dann „Welcome Price!!“ heißen und für die PS4 3 600 (rund € 30,3) bzw. PS Vita 2 800 (€ 23,6) kosten. Diese wird sowohl als Retail- als auch als Digitale-Version verfügbar sein. Spieler, die sich entscheiden das Paket vor 26. April 2017 zu kaufen, erhalten 10% Rabatt.

Gundam Breaker 3 ist aktuell nur in Japan und Asien verfügbar, kann aber komplett auf Englisch gespielt und über Amazon bestellt werden.

Vielleicht auch interessant

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.