GamesPlaystation 4

Playstation 4 bekommt einen Boost-Mode

Nicht nur die Playstation 4 Besitzer profitieren von dem neusten Firmware Update.

PlayStation 4 Pro
PlayStation 4 Pro /© Sony

Auch die Playstation 4 Pro Nutzer bekommen ein eigenes Feature. Dieses ist im neusten 4.50 Update enthalten. Allerdings gab Sony dieses Feature selbst nicht bekannt. Diese neue Funktion haben einige Beta-Tester des Updates entdeckt. Der Boost-Mode, wie das Feature heißt, soll auf der Playstation 4 Pro bei Spielen ohne PS4-Pro Unterstützung für eine verbesserte Framerate sorgen. Zusätzlich sollen Gerüchten zu folge die Games auf der Pro nach dem Update noch weitere Features aufweisen.

Der Boost-Mode soll für „manche“ Titel verwendet werden, die keinen eigenen PS4-Pro-Patch erhalten. Allerdings kann es wohl während dem Spielen zu Fehlern kommen. Sollte ein Fehler bei einem Game auftreten, wird empfohlen den Boost-Mode wieder ab zu schalten. Dank des neuen Features können noch viel mehr Games durch die Leistung der PS4 Pro verbessert werden. Da wird es interessant, ob sich dass auch auf die Let’s Play Welt auswirkt. Immerhin benötigen Let’s Player eine möglichst hohe Framerate um möglichst perfekte Videos ab zu liefern. Wann das Update allerdings bei uns erscheint ist derzeit nicht bekannt. Sony testet das Update derzeit in der Beta-Phase auf einigen Konsolen.

Vielleicht auch interessant

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.