Playstation 4 – Trailer zum Boost-Mode veröffentlicht

Sony bringt mit seinem neusten Update der Playstation 4 auch einen Boost-Mode, über den einige Beta-Tester berichteten.

© Sony

Nun wurden die ersten Videos veröffentlicht, auf denen dieses neue Feature gezeigt wird. Vor allen bei dem Bloodborne Video kann den Unterschied gut erkennen. Da die Playstation 4 Pro bedeutend mehr Leistung besitzt, bringen viele Publisher für ihre alten PS4 Games einen Pro-Patch heraus. Doch nicht alle Entwickler machen sich die Arbeit. Aus diesem Grunde hat sich Sony einmal selbst ans entwickeln gesetzt, um seinen Spielern die verbesserte Performance der Pro nahe zu bringen. Auch wenn es einige sicher nicht glauben, aber der Unterschied zwischen der Performance der PS4 Pro und der PS4 sind schon wirklich erstaunlich.

Vor allen bei Spielen wie The Evil Within, hatte man noch kleinere Ruckler auf der Playstation 4. Dank des Boost-Mode scheint das Game aber, laut Video, absolut ruckel frei zu laufen. Das neue Feature funktioniert aber scheinbar nur bei Spielen, die keine begrenzte Bildwiederholrate und eine variable Bildschirmauflösung besitzen. Eine noch bessere Performance der alten Games bringt allerdings der Playstation 4 Pro Patch. Beim Boost-Mode basieren die Spiele immer noch auf dem alten Quellcode. Aus diesem Grunde besitzen sie auch keine neuen Features, die mit dem PS4 Pro Patch gern einhergehen.

Sony rät allen Spielern, dass wenn während dem Spielen mit dem Boost-Mode Fehler auftreten, das Feature wieder ab zu schalten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here