Release Datum für The Idolm@ster bekannt gegeben

Das japanische Simulationsspiel The Idolm@ster: Cinderella Girls Viewing Revolution kommt bald auch als englische Version auf den asiatischen Markt.

Das ursprüngliche The Idolmaster Cinderella Girls erschien als free-to-play Simulationsspiel für das soziale Netzwerk Mobage für Mobilgeräte bereits Ende 2011. Es basiert auf dem Idolmaster Franchise und weist einen Cast von sogenannten “Idols” auf, die von einem Produzenten auf dem Weg zum Ruhm begleitet und geleitet werden.

The Idolm@ster
© Bandai Namco

Die Idols in Cinderella Girls Viewing Revolution sind Uzuki, Rin, Mio, Anastasia, Ranko, Mika, Rika, Nana, Chieri, Miho, Miku, Kanako, Minami, Riina und Miria. Außerdem gibt es noch DLC Idols, wie Kirari und Anzu, die gekauft werden können. Spieler sind live im Maihama Amphitheater dabei, wenn die Idols auftreten. Das Spiel kommt mit den Songs “Onegai! Cinderella,” “Star!!” und “Yes! Party Time!!” daher, aber für das nötige Kleingeld kann man sich auch “Atashi Ponkotsu Android”, “Snow Wings”, “Goin’!!” und “Orange Sapphire” zu seiner Setliste hinzufügen.

Die japanische Version von The Idolmaster: Cinderella Girls ist schon seit Oktober 2016 für PlayStation VR in Japan erhältlich, die englische Version des Spiels wird am 21. April 2017 im asiatischen Raum erscheinen. Die Playstation VR kann bei Amazon bestellt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here