Resident Evil 7 – Day-One-Patch angekündigt

Capcom hat zu Resident Evil 7 einen Day-One-Patch angekündigt, der einige Fehler beheben soll.

© Capcom

Der Patch 1.01 wird vorerst auf der Playstation 4 erscheinen und 806MB groß sein. Welche Fehler der Patch allerdings beheben wird, gab Capcom bisher nicht bekannt. Allerdings bringt der Patch auch die Add-On Unterstützung mit. Zusätzlich sollen neue Trophäen enthalten sein. Außerdem unterstützt das Game nach dem Patch auch die Benachrichtigung über neue zusätzliche Kapitel.

Im Survival-Horror-Game Resident Evil 7 übernehmt ihr in die Rolle von Ethan. Dieser sucht in einer alten Villa nach seiner verschwundenen Frau. Während ihr euch in der First-Person Perspektive durch die Villa bewegt, könnt ihr Waffen und Gegenstände nutzen, die euch gegen die Auftauchenden mutierten Monster durchaus nützlich sein könnten. Natürlich darf man auch die Hausbesitzer nicht vergessen. Diese haben ein kleines Problem mit ungebetenen Gästen.

Bereits morgen, am 24. Januar 2017 kommt Capcoms neustes Survival-Horror-Game in den Handel sowie zu zahlreichen Fans nach Hause. Das Game erscheint für die Playstation 4, die Xbox One und für den PC. Allerdings haben Xbox One und PC Besitzer den Vorteil, dass sie sich nur eine Version kaufen brauchen und auf beiden Plattformen spielen können. Besitzer der Playstation VR können ab morgen, den Mut vorausgesetzt, das neue Horror-Game in der Virtuellen Realität genießen.

Anzeige

Kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here