GamesPlaystation 4

Resident Evil 7 erreicht neues Level der Angst

Capcoms Survival-Horror-Game Resident Evil 7 soll durch die VR-Brille ein neues Level der Angst erreichen.

© Capcom

Für Horror-Fans kann der Kick kaum größer sein. Genau das war es auch, was einige an den letzten Resident Evil Spielen bemängelten. Denn sie waren sehr Action- und Storylastig aber nicht mehr so gruselig und erschreckend. Doch genau da setzte Capcom nun an. Der neuste Teil der Serie soll sich ja, wie Capcom selbst sagt, wieder auf die Wurzeln des Games beziehen. Doch das allein genügt manchen Fans sicher noch nicht.

Aus diesem Grunde ermöglicht Capcom seinen Fans, mit der VR-Brille das Survival-Horror-Game zu erleben. Laut Capcom, ist die Erfahrung mit der VR-Brille deutlich intensiver als das Game einfach auf dem normalen TV oder Monitor zu erleben. Capcoms Entwickler Kazuhiro Takahara sagte in einem Interview, das es sogar für die Entwickler eine Herausforderung war, mit der VR-Brille zu spielen. Sie wussten zwar, aus welcher Richtung die Gegner kommen doch unter der Brille war die Erfahrung deutlich intensiver. Takahara hob das VR spielen auf eine neue Stufe über der Erfahrung auf dem TV.

Da bleibt für alle Fans erst mal nur das warten auf den 24. Januar 2017. An diesem Tag erscheint das Game für die Playstation 4, die Xbox One und für den PC. Wer eine Playstation VR sein eigen nennt, kann dann, den Mut vorausgesetzt, das Horror-Game in der Virtuellen Realität erleben.

Im Survival-Horror-Game Resident Evil 7 übernehmt ihr in die Rolle von Ethan. Dieser sucht in einer alten Villa nach seiner verschwundenen Frau. Während ihr euch in der First-Person Perspektive durch die Villa bewegt, könnt ihr Waffen und Gegenstände nutzen, die euch gegen die Auftauchenden mutierten Monster durchaus nützlich sein könnten. Natürlich darf man auch die Hausbesitzer nicht vergessen. Diese haben ein kleines Problem mit ungebetenen Gästen.

Vielleicht auch interessant

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.