Ys Origin – Remake erscheint nächstes Jahr

Während der Playstation Experience 2016 wurde bekannt gegeben, dass Ys Origin nächstes Jahr für die Playstation 4 und PS Vita erscheinen soll.

Das Remake des japanischen Originals wird von dem französischen Entwicklerstudio DotEmu entwickelt. Dabei soll das Game neue Features erhalten und dabei den ursprünglichen Charme des Originals beibehalten. Außerdem soll das Spiel nicht nur in Japanisch und Englisch, sondern auch zum ersten mal in in Französisch, Italienisch, Deutsch und Spanisch verfügbar sein.

Ys Origin wurde ursprünglich von Nihon Falcom entwickelt und erschien erstmals am 21. Dezember 2006 für den PC. Die Handlung spielt dabei 700 Jahre vor den Ereignissen aus Ys I & II. Eine ganze Schar von Dämonen drang in das Reich Ys ein und zwang die Göttinnen, welche das Land bis dahin regiert hatten, ihr Antlitz von der Welt abzuwenden und in die Wolken zu fliehen. Die Dämonen waren jedoch unnachgiebig und erschufen einen riesigen Turm, um die Göttinnen verfolgen zu können. Eines Tages flüchteten die Göttinnen in die Nacht hinaus und verschwanden für immer aus Ys. Der einzige Ort an den sie gegangen sein könnten ist der Turm des Teufels.

In der Hoffnung die flüchtigen Gottheiten zur Rückkehr bewegen zu können, wurde eine Gruppe von Rittern und Magiern zusammengestellt und an die Oberfläche entsandt. Unter ihnen war der angehende Ritter Yunica Tovah und der geplagte Magier Hugo Fact.

Zu dieser Info wurde natürlich auch ein Trailer für Ys Origin veröffentlicht. Das Arcade-lastige Platformer-RPG erscheint am 21. Februar 2017 für die Playstation 4 und die PS Vita.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here