Pokémon Sonne & Mond – Takara Tomy stellt Figuren vor

Takara Tomy hat seine Planungen für die Alola Figuren zu Pokémon Sonne & Mond vorgestellt.

Die sogenannten Alola-Pokémon ist eine spezielle Art der Taschenmonster für die  Spiele Pokémon Sonne & Mond. Diese zwei Spiele sind die neuesten Ableger der beliebten Spielereihe. Die zwei Ableger sind im November 2016 exklusiv für die Handheld-Konsole Nintendo 3DS erschienen. Pokémon selbst ist eine der beliebtesten und bekanntesten Spiele-Reihen aller Zeiten. Mit der ersten Veröffentlichung auf dem Gameboy begann 1996 die Erfolgsgeschichte der kleinen Taschenmonster. Inzwischen wurden die Spiele über 200 Millionen mal abgesetzt und in diverse Anime-Serien adaptiert.

Für die Fans, die ihre kleinen Lieblinge auch gerne in physischer Form besitzen möchten, gibt es nun eine sehr gute Nachricht. Vor kurzem hat der japanische Spielzeughersteller seine Planungen für Alola-Figuren veröffentlicht. So wird es insgesamt sechs der Figuren im Handel geben. Bei diesen handelt es sich übrigens um Pokémon der ersten Generation, die für das Spiel im Alola-Design neu aufgelegt wurden. Außerdem sind bereits die Größen der Figuren bekannt.

© Takara Tomy

Das Lineup sieht wie folgt aus:

  • Digdri/ 34 mm
  • Kokowei/ 100 mm
  • Knogga/ 40 mm
  • Raichu/ 37 mm
  • Vulnona/ 47 mm
  • Vulpix/ 33 mm

Die Figuren sollen 300 Yen kosten und im April in Japan erscheinen. Ob die Figuren in Deutschland erscheinen werden ist bislang unklar. Um mit einem Figürchen auf die aktuelle weltweite Mission zu gehen, reicht es aber wohl nicht mehr.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here