Pokémon Sonne & Mond – Neues Update verfügbar

Vor kurzem gab der Entwickler der aktuellsten Pokémon-Ableger Game Freak bekannt, dass die zwei Spiele eine Aktualisierung erhalten werden.

Die Erfolgsgeschichte der kleinen Taschenmonster begann auf Nintendos Gameboy im Jahr 1996. Damals war der Erfolg der Reihe noch bei weitem nicht in diesem Maße absehbar. Diesem stetig anhaltenden und wachsenden Hype um Pokémon ist es zu verdanken, dass bis heute diverse Versionen auf unterschiedlichsten Nintendo-Konsolen vorhanden sind.

Pokémon Sonne & Pokémon Mond sind die neuesten Games der beliebten Pokémon-Spielreihe. Am 23. November 2016 erschienenen die Spiele exklusiv für den Nintendo 3DS. Bereits in der kurzen Zeit vom Release bis zum heutigen Tag, konnte es eine Menge an Spielern für sich gewinnen. Neben den ähnlichen Mechaniken von den Vorgängern, wurde den Monstern im Spiel ein neuer Anschliff verpasst. Viele der alten Bekannten, wie Raichu und Digda bekamen ein neues Aussehen im Alola-Design.

Alola-Raichu © Nintendo

Leider gab es zu Beginn der Veröffentlichung von Pokémon Sonne und Pokémon Mond Schwierigkeiten mit den zwei Attacken Z-Abgangstirade und Z-Memento-Mori, die bei vielen Benutzern einen Absturz des 3DS auslöste. Auf diese Probleme reagierte Nintendo mit der Entfernung der zwei Problemauslöser.

Für Spieler, die die Spezialmoves vermisst haben gibt es nun jedoch gute Nachrichten! Durch das kommende Update für die Games werden diese in Online-Kämpfen wieder verfügbar sein. Bis zum 17. Januar wird die Funktion jedoch weiterhin gesperrt bleiben.

Leider bringt das Update nicht nur gute Neuerungen mit sich. So werden die Battlevideos, die vom Spieler aufgenommen wurden leider nicht mehr abrufbar sein. Wer also seine wichtigen Momente behalten möchte, muss diese davor anderweitig sichern oder auf das Update verzichten. Bei einem Verzicht auf die Aktualisierung wird man jedoch nicht mehr die Online-Features verwenden können.

Das Update lässt sich im Nintendo E-Shop auf den 3DS herunterladen und installieren. Bei dem Update werden 296 Blöcke auf dem Speicher verbraucht werden.

Kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here