SEGA übernimmt Crytek Black Sea

Heute hat SEGA bekannt gegeben, dass sie Crytek Black Sea übernehmen und damit Creative Assembly ausbauen.

Crytek Black Sea ist ein Spielesoftware-Unternehmen mit Sitz in der bulgarischen Hauptstadt Sofia. Das Studio wurde 2001 gegründet und das bekannteste Spiel der Firma ist wohl das im Mittelalter angesiedelte Strategiespiel Knights of Honor.

Creative Assembly
© Creative Assembly

SEGA hat außerdem bekannt gegeben, dass sie das 60 Leute große Team des Studios dem Total War Entwickler Creative Assembly hinzufügen wird. Der neue Name des Teams wird Creative Assembly Sofia sein und es wird an noch nicht näher bekannten Projekten arbeiten.

Jurgen Post, Präsident und Manager von SEGA Europa, erklärt, dass die Übernahme die Entwicklungskapazitäten und die Möglichkeiten an mehr und unterschiedlicheren Inhalten erhöht.

Tim Heaten, Studio Direktor von Creative Assembly, bestätigt, dass sich CA schon länger nach talentierten und erfahrenen Teams umgesehen hat und dass sie auch einige potentielle Studios im Auge hatten. Es ging ihnen nie darum lediglich ein großes Unternehmen zu werden, aber der Erfolg ihrer Spiele hat ihnen die Möglichkeiten gegeben, nach mehr Talenten zu suchen, die das Format ihrer Titel reflektieren, so Heaten.

Creative Assembly hat unter anderem Total War: Warhammer entwickelt, das über Amazon für den PC bestellt werden kann.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here