Sonntags-Games-Special: Top 10 der bekanntesten Musik in Games

Dass einige bekannte Musiker die Titelmelodien in Animes singen ist nichts neues, doch auch in Videospielen ist das keine Seltenheit. Das heutige Special befasst sich mit Musik in Games.

Aber manchmal macht nicht der/die Sänger/in oder die Band das Spiel bekannt, sondern durch das Game werden einige Musiktitel und Soundtracks zu Legenden. Die Musik gehört in vielen bereichen der Medien zu einem der wichtigsten Segmente, so auch bei Videospielen. Ein gut entwickelter Soundtrack entfacht die Story zum leben. Sei es Horror, Comedy, Action oder ein anderes Genre. Ohne gut gesetzte und passende Hintergrundmusik macht das Zocken nur halb so viel Spaß. Natürlich ist nicht jeder Soundtrack direkt ein Ohrenschmaus, das liegt vor allem auch an verschiedenen Geschmäckern.

Zum Thema Top 10 der besten Soundtracks in Games haben wir schon einmal berichtet. Doch welche Lieder sind denn nun wirklich so gut gelungen, dass jeder bei Erwähnung des Spiels direkt daran denken muss? Wir haben uns einmal genauer umgehört und haben unsere Top 10 zu diesem Thema zusammengestellt:

Tetris
© Nintendo

Am 6. Juni 1984 erschien ein Game, dass die Menschen über mehrere Generationen prägte und begeisterte. Tetris!

Der Spiele-Klassiker verkaufte sich über die Jahre hinweg über 100 Millionen mal und ist mittlerweile zudem auf mehr als 65 Computerplattformen spielbar. Doch nicht nur das Spiel ist Legendär, sonder auch seine Erkennungsmusik (A-Type). Selbst die Großeltern wird diese nicht fremd sein und auch die Jüngeren konnten dieser Erfahrung nicht entfliehen.

Die Basis für diesen weltbekannten Track lieferte das Lied Korobeiniki und besitzt den Charakter eines russischen Tanzes. Zudem wurde A-Type auch in Super Smash Bros. Brawl verwendet. Allerdings wurde es dafür einmal überarbeitet und in einer orchestralen und volksliedähnlichen Variante aufgenommen. Der Komponist des originalen Soundtracks für den Game Boy heißt Hirokazu Tanaka.

Tales of Reihe
© Bandai

Das Tales of Franchise gehört zu den bekanntesten Videospielreihen, die aus dem Land der aufgehenden Sonne kommen.

Zu jedem Tales of Spiel gehören natürlich auch gute Titellieder von ausgewählten Sängern oder Bands. In Tales of Xillia 1 und 2 wurden die Intros Progress und Song 4 U von Ayumi Hamasaki gesungen. Die Sängerin steuerte auch bereits bei einigen Anime wie Inuyasha ein Opening mit ihrer Musik bei.

In Tales of the Abyss wurde das Intro Karuma von Bump of Chicken performt. Diese sangen während ihrer Laufbahn dann auch den Theme Song Zero zu dem Spiel Final Fantasy Type-0.

Die Band DEEN bekam wie Ayumi die Chance für das Tales of Franchise gleich einmal zwei Lieder als Titelmelodie bereitzustellen. In Tales of Destiny sagen sie den Song Yume de aru Youni und in Tales of Hearts den Song Eien no Ashita.

Zu guter Letzt hätten wir da noch die Sängerin Akiko Yoshida die unter dem Künstlernamen Kokia bekannt ist. Sie sang das Openinglied Follow the Nightingale und das Ending say goodbye & good day zu dem Spiel Tales of Innocence. Doch das war noch nicht alles. Im Spiel Tail Concerto war ihr Lied For Little Tail ebenfalls als Intro zu hören. Zu Ar tonelico 3: Sekai Shuuen no Hikigane wa Shoujo no Uta ga Hiku wurden drei von ihr gesungene Songs verwendet. Zwei davon waren innerhalb des Spiels eingebunden und eines wurde als Ending verwendet.

Pac-Man
© Bandai

Das Spiel Pac-Man gehört zu einen der bekanntesten Spieleklassiker.

Es erschienen bereits zahlreiche Ableger des kleinen gelben Wesens und es erschien auch für mehrere Betriebssysteme. Doch das Original kam 1980 als Arcade Game auf den Markt und gehörte zu den Rennern in den Spielhallen.

Die Musik in Pac-Man ist sehr stupide und läuft während die Spieler den Joystick tanzen lassen in Dauerschleife. Dennoch hat das Spiel vor allem für die ältere Generation einen sehr sentimentalen Wert.

Atelier Reihe
© Gust Co. Ltd.

Neben dem Tales of Franchise erfreuen sich auch die Atelier Spiele international einer großen Beliebtheit.

Nicht nur das verschiedene Charaktere in mehreren Spielen vorkommen und man mehr Hintergründe über diese erfährt, auch einige Sänger wurden für die Titelmelodien mehrmals heran geholt.

Mineko Yamamoto sang zu der Reihe The Adventurer of Arland für alle drei Titel das Opening. In Atelier Rorona wurde der Song Falling, The Star Light genommen. Bei Atelier Totori der Song Pilgrimage und im letzte Teil Atelier Meruru verwendete man das Lied Cadena.

Haruka Shimotsuki ist mit ihrer Musik bereits in einigen Spielen zu hören. In Atelier Iris: Eternal Mana steuerte sie mit Byakuya Gensoutan die Thememelodie bei. Ihre Lieder sind unter anderem auch in Ar tonelico: Melody of Elemia, Ar tonelico II: Melody of Metafalica, PP -Pianissimo- und noch so einigen weiteren Games zu hören.

Super Mario
© Nintendo

Super Mario ist einer der bekanntesten Figuren aus der Welt der Videospiele.

Der italienische Klempner mit Schnauzbart aus Japan gehört für viele zu einen der schönsten Kindheitserinnerung. Dem entsprechen bekannt ist natürlich auch der Soundtrack, der in vielen Titeln immer wieder zu hören ist und bei allen Gamern direkt eine Woge des Glücks auslöst.

Der allen bekannte Track aus Super Mario Bros. wurde von Koji Kondo komponiert. Er wirkte bereits in vielen Nintendo-Spielen als Komponist mit und erschafft mit seinem stetig wachsendem Potential wahre Meisterwerke.

Final Fantasy
Final Fantasy XII
© Square Enix

Das Game Final Fantasy ist wohl unter Rollenspielfans eines der bekanntesten.

Bereits 1987 also vor 29 Jahren erschien der allererste Teil der bis heute 15 Teile umfassenden Serie und rettete Square vor ihrem drohenden Konkurs. Heutzutage ist Final Fantasy wohl eines der beliebtesten und bekanntesten Spiele. Natürlich hat jeder bei der Serie seinen Lieblings Teil doch alle kennen die wichtigste Melodie.
Die Rede ist natürlich von der „Victory Fanfare“, also der Melodie die ihr nach jedem gewonnen Kampf hört. Auch wenn sich ein Teil der Melodie während der Spiele etwas ändert, die eigentliche Fanfare bleibt bis auf wenige Ausnahmen gleich. Was zu einer großen Wiedererkennung führt. Außerdem wurde die Melodie auch im Anime Final Fantasy VII: Advent Children als Klingelton verwendet.

The Legend of Zelda
The Legend of Zelda - A Link to the Past
© Nintendo

Vor 30 Jahren viel der Startschuss für eine der erfolgreichsten Spieleserien aller Zeiten – The Legend of Zelda.

Wer schon in seiner Kindheit Prinzessin Zelda aus den Händen von Ganondorf gerettet hat, der wird sich mit Sicherheit auch an die vielen bekannten Melodien aus den verschiedenen Games von The Legend of Zelda erinnern. Sei es das Fairy Fountain-Theme, Zeldas Wiegenlied oder das selbst unter “nicht-Gamern” bekannte Overworld-Theme.

Mittlerweile gibt es auch etliche Videos von Youtubern, welche die verschiedenen Songs als Metal-, Elektro-, oder auch als Acapella-Version nachspielen oder Singen und uns für einen kurzen Augenblick in unsere Jugend zurück Reisen lassen.

Monkey Island
The Secret of Monkey Island: Special Edition 156302
The Secret of Monkey Island: Special Edition / © LucasArts

Monkey Island ist ja als PC Spiel recht bekannt, doch natürlich erschienen unter anderem die ersten Teile auch auf der Playstation 3.

Der Erste Teil der Serie erschien bereits 1990 von Lucas Art. 2009 kamen die ersten beiden Teile dann als The Secret of Monkey Island: Special Edition auch endlich auf die Konsole. Vom Game kennt man nicht nur die überspitzen Sprüche, Beleidigungen und den Konflikt zwischen Guybrush Threepwood und dem Geisterpiraten LeChuck, sondern auch einige der Lieder.

Am bekanntesten ist wohl der Opening Song. Dieser blieb so im Ohr hängen, dass ihn sogar Menschen kennen, die noch nie in ihrem Leben das Game gespielt haben. Bereits 1990 begeisterte die Melodie viele Spieler. Und dank der Neuauflage auf der Konsole wird man auch auf dieser in die Vergangenheit zurückversetzt. Auch die verschiedenen Anspielungen an Filme und Spiele sorgten lange für Unterhaltung.

Donkey Kong
Donkey Kong
© Retro Studios
© Nintendo

Egal ob Gamer oder nicht – mittlerweile dürfte jeder schon einmal etwas von Donkey Kong gehört haben.

Ob als Entführer von Pauline, als wütender, mit Fässern schmeißender Gorilla der seine gestohlenen Bananenreserven sucht oder im Ring mit Bowser, Link und Fox McCloud – Donkey Kong ist seit seinem Arcade-Debüt bis heute in der Geschichte der Videospiele stets präsent.

Einige Melodien aus der Spielreihe sind mindestens genauso bekannt wie das Spiel selbst. Vor allem das Jungle-Theme findet sich in etlichen Games – von Donkey Kong Country bis hin zu Super Smash Bros. – in denen der Affe mit der roten Krawatte seinen Auftritt hat.

Kirby
Kirby
© Nintendo

Seit seinem Debüt im Jahr 1992 erfreut sich ein kleiner Knödel, besser bekannt als Kirby, nach wie vor größter Beliebtheit.

Ob Kirby nun pink oder rosa ist, darüber streitet sich die Spielegemeinde noch heute. Jedoch sind sich alle einig, dass das Einsaugen und Ausspucken der Gegner mindestens genau so viel Spaß macht wie die Spiele an sich. Sei es als Flipperkugel in Kirby’s Pinball Land, als Kämpfer in den Super Smash Bros. Games oder als Hauptfigur in seinem eigenen Anime “Hoshi no Kaabii” – Kirby ist aus den Medien nicht mehr wegzudenken.

Genau so bekannt wie er selbst, dürften auch die Songs sein, welche sich in so gut wie in jedem seiner Spiele, als neu arrangierte Version wiederfinden lassen und ein gewaltiges Ohrwurm-Potenzial besitzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here