Story of Seasons: Trio of Towns – DLCs sollen lokalisiert werden

Story of Seasons: Trio of Towns wird bereits am 28. Februar in Nordamerika erscheinen. Bisher war sich Xseed allerdings unschlüssig darüber, wie sie mit den DLC-Inhalten umgehen und ob sie diese überhaupt lokalisieren. Jetzt gibt es neue Informationen dazu.

Story of Seasons: Trio of Towns ist der bisher größte Titel aus der Farm-Life-Simulations-Reihe und entsprechend hat Xseed mit der Lokalisierung alle Hände voll zu tun. Bisher war sich der Publisher auch nicht sicher, ob er sich zeitlich überhaupt mit den DLCs zum Game beschäftigen kann. Nun gab Xseed aber auf seinem offiziellen Blog bekannt, dass die Post-Launch-Fixes der Bugs des japanischen Originals bereits im Hauptspiel enthalten sein werden.
Außerdem freuen sie sich, bekannt zu geben, dass sie das DLC in Amerika veröffentlichen werden, auch wenn sie zum aktuellen Zeitpunkt noch keine Informationen zum Release-Datum oder Preis haben.

Story of Seasons: Trio of Towns
© XSEED © Nintendo

Story of Seasons: Trio of Towns wird das Spiel zum 20. Geburtstag der Harvest Moon/Story of Seasons-Reihe. Wie der Name schon verrät, befindet sich der Spieler inmitten von drei ganz unterschiedlichen Dörfern und lebt auf einer Farm. Auf dieser können alle möglichen Pflanzen angebaut und Tiere gehalten werden und natürlich gibt es auch wieder unzählige nette Dorfbewohner, mit denen man sich anfreunden oder die ganz große Liebe finden kann.

Wann das Spiel in Europa erscheinen wird, ist leider noch nicht bekannt.

Anzeige

Kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here