The Alliance Alive – neues JRPG für den Nintendo 3DS verschoben

The Alliance Alive ist ein neues JRPG von FuRyu Corporation für den Nintendo 3DS und sollte ursprünglich am 30. März in Japan auf den Markt kommen.

FuRyu Corporation präsentierte letztes Jahr ihren kommenden Nintendo 3DS Titel The Alliance Alive und stellte dabei unter anderem einen Trailer vor. Nun entschuldigte sich das Entwicklungsteam bei den wartenden Fans, denn sie mussten den Release-Termin des JRPGs auf den 22. Juni verlegen, um noch diverse Anpassungen am Spiel vornehmen zu können und dem Spieler ein qualitativ hochwertiges Spielerlebnis garantieren zu können.

The Alliance Alive
© FuRyu Corporation

Das “Dark Chaos” verbreitete sich in alle Himmelsrichtungen und zerstörte dabei viele Städte der einst großartigen menschlichen Zivilisation. Die meisten Menschen wurden dabei getötet und die wenigen die noch übrig sind, verteilten sich über die ganze Welt. Schließlich kam es zur Herrschaft der Asmodians, die eine neue Hierarchie einleiteten.
Im Spiel betritt man also eine zweigeteilte Welt, auf der einen Seite die Menschheit, auf der anderen die Asmodians. Dabei begleitet man die Protagonisten auf ihrer Reise und wird Zeuge, wie sich ihre Schicksale nach und nach zu einer gemeinsamen Geschichte verflechten.

Optisch erinnert der Titel dezent an Titel wie Bravely Default und besticht durch eine bezaubernde SD-Grafik in einer wortwörtlich malerischen Welt.

Das Kampfsystem wird rundenbasiert aufgebaut sein und es können bis zu fünf Gruppenmitglieder gleichzeitig am Kampf teilnehmen. Die Gegner werden den Spieler dabei allerdings nicht in Zufallskämpfe verwickeln, sondern sind vorab auf dem Gelände oder in Dungeons sichtbar, sodass man selbst entscheiden kann, ob man in einen Kampf verwickelt werden möchte oder nicht.

Ein westlicher Releasetermin ist bisher leider nicht bekannt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here