The King of Fighters Direktor kündigt viele neue Kampfspiele an

Vielleicht gibt es schon bald die ersten Informationen

Yasuyuki Oda, der The King of Fighters XIV Direktor kündigte in einem Interview an, dass er und SNK an weiteren Kampfspielen arbeiten.

Das Magazin IGN Lateinamerika konnte ein Interview mit Yasuyuki Oda führen, in diesem verriet er, dass es noch viele weitere Kampfspiele geben werden. Allerdings wies er am Ende des Interviews darauf hin, dass er noch nichts genaueres verraten könne. Yasuyuki Oda ist der Entwickler aller bisher erschienenen The King of Fighter Games aber er zeigt sich auch für Last Blade, Fatal Fury, Samurai Showdown und die Metal Slug-Serie verantwortlich.

Bisher hat SNK keine weiteren Details zur Entwicklung von neuen Kampfspielen oder anderen Projekten öffentlich bekannt gegeben. Auch wie weit die aktuellen Entwicklungsfortschritte sein könnten, bleibt vorerst wohl unbekannt. Dafür wurde Anfang August mit The King of Fighters: Destiny eine neue Anime-Serie veröffentlicht, die auf dem gleichnamigen Kampfspiel basiert. Außerdem erschien zur selben Zeit auch das mobile Game, The King of Fighters: World. Das aktuellste Game der Hauptserie, wurde bereits Ende letzten Jahres für die Playstation 4 und für den PC veröffentlicht.

1 KOMMENTAR

  1. Wenn SNK wenigstens gute Bemus machen würde…., aber KOF ist ja mittlerweile auch mehr Flop als Top.

Kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here