Yaiba: Ninja Gaiden Z und Lost Planet 3 – Entwickler Spark Unlimited schließt Video Game Abteilung

Wie die Webseite IGN ist schließt Entwickler von Yaiba: Ninja Gaiden Z und Lost Planet 3, Spark Unlimited, seine Pforten.

IGN veröffentlichte dazu ein Statement der Firma: ” Ja, Spark Unlimited schließt seine Videospielabteilung. […] Wir schauen uns gerade verschiedene Möglichkeiten an, an neuen Projekten innerhalb und außerhalb der Spielentwicklung zu arbeiten.”

Das Unternehmen wurde 2002 gegründete, zu den Entwicklungen gehörten unter anderem Lost Planet 3, Yaiba: Ninja Gaiden Z, Legendary, Turning Point: Fall of Liberty und Call of Duty: Finest Hour.

Die Auktion Webseite CMA begann schon am 1. Mai mit der Versteigerung der Vermögenswerte der Firma.

Anzeige