√letter – Neue Mitglieder des Synchronsprecher-Casts bekannt gegeben

    Zwei neue Mitglieder des Casts wurden vorgestellt, mehr Informationen bezüglich des Spiels veröffentlicht.

    Wie Kadokawa Games bekannt gab, werden Minaguchi Yuko und Inoue Kikuko die Rollen zweier Charaktere im kommenden Spiel √letter übernehmen.

    √letter, „Root Letter“ ausgesprochen, wird der erste Teil einer Reihe von Kadokawa Games sein, die sich Mystery Game line nennt. In genau dieser Reihe werden Charaktere immer wieder auftauchen, die aber in jedem Spiel eine andere Geschichte durchleben und eine andere Rolle spielen – sogenannte „Mystery Actresses“.

    Nun wurde bekannt gegeben, dass Minaguchi Yuko und Inoue Kikuko zwei dieser besagten Mystery Actresses ihre Stimme leihen werden.

    / &copy Kodakawa Games
    / &copy Kodakawa Games

    Minaguchi Yuko spricht Shiori. Shiori ist eine ehrliche, aufrichtige Person, die hart arbeitet.

    / &copy Kodakawa Games
    / &copy Kodakawa Games

    Inoue Kikuko leiht Yukari ihre Stimme. Yukari ist ein unglaublich intelligentes Mädchen und kann so ziemlich alles, ohne sich großartig anstrengen zu müssen. Sie unterstützt die anderen Mädchen.

    Weitere Charaktere und Synchronsprecher sind folgende:

    Hidaka Noriko spricht Aya, die sich sehr für japanische Kultur, Geschichte und Architektur interessiert, ebenso wie für japanische Mythen und Folklore. Aya ist eine der Mystery Actresses – und sie spielt Fumino Aya in √letter. (Aya ist rechts zu sehen, Fumino Aya links)

    / &copy Kodakawa Games
    / &copy Kodakawa Games

    Megane ist ein 33 Jahre alter Mann, der im Rathaus von Matsue City arbeitet. Er stottert ab und an, ist eher ein ruhiger Zeitgenosse und hat sehr wenig Selbstbewusstsein. Er ist ein Bekannter von Fumino Aya, die ihn nur „Megane“ nennt.

    Im Spiel erhält der Protagonist nach 15 Jahren einen mysteriösen Brief seiner alten Freundin Fumino Aya. „Ich habe jemanden getötet. Ich muss für meine Sünde büßen. An diesem Punkt müssen wir getrennte Wege gehen. Auf Wiedersehen“, ist in diesem Brief zu lesen. Was hat es damit auf sich? Das gilt es zu klären.

    Kadokawa Games hat angekündigt, das Spiel „weltweit“ zu veröffentlichen und hat auch ein Video mit englischen Untertiteln online gestellt, in dem Charakterdesigner Minoboshi Taro (der Konami letzten März verlassen hatte und für LovePlus zuständig war), Produzent Yasuda Yoshimi und Direktor Hasegawa Zin zu Wort kommen. Der Publisher hat eine japanische sowie eine chinesische Version des Spiels vorgestellt, bisher aber noch keine anderen Versionen angekündigt.
    Für die Musik von √letter ist Takashi Nitta zuständig, um das Setting kümmert sich Fuji Dario.

    Kodakawa Games wird √letter für die Playstation 4 und die Playstation Vita veröffentlichen – wann genau, ist allerdings noch nicht bekannt.