Japanische Video Game Verkaufscharts vom 14. bis 20. Dezember 2015

Nintento dominiert weiter die Charts

PlayStation4
© Sony

4Gamer veröffentlichte die japanischen Video Game und Konsolen Verkaufscharts für die Woche vom 14. bis 20. Dezember 2015.

Diese Woche liegt Monster Strike auf den ersten Platz und verdrängte damit Monster Hunter X auf den 2. Platz. Fallout 4 stieg auf den 3. Platz ein und Splatoon räume 2 Plätze und viel auf Platz 5. Insgesamt führt Nintendo in den Top 10 deutlich vor anderen Herstellern

Bei den Hardware Verkäufen hat sich nicht viel geändert, immer noch dominiert der New 3DS LL die Charts, gefolgt von der Wii U. Die PlayStation 4 und PS Vita tauschen die Plätze, die PS Vita stieg auf Platz 3. Weiterhin weit abgeschlagen liegt die Xbox One. Microsoft verkaufte noch weniger Einheiten als in der Vorwoche.

Games

PlatzTitelVerkäufe (diese Woche)Verkäufe
1Monster Strike437.9033DS
2Monster Hunter X188.2253DS
3Fallout 4123.018PS4
4Yo-Kai Watch Busters Aka Neko-dan/Shiro Inu-ta103.0913DS
5Splatoon86.332Wii U
6Super Mario Maker84.789Wii U
7Animal Crossing: Happy Home Designer49.3093DS
8Mario & Luigi: Paper Jam45.8343DS
9Disney Magic Castle: My Happy Life 239.3973DS
10Rhythm Tengoku The Best +33.6613DS

Konsolen

SystemVerkäufe
New 3DS LL103.246
Wii U79.266
Ps Vita52.289
PS 446.749
New 3DS25.964
3DS9.948
3DS LL4.921
PS 32.769
PS Vita TV834
Xbox One512
über4Gamers
QuelleMedia Create
Micha
Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime