Angelique – Remake und Manga des ersten Teils angekündigt

    Angelique
    KOEI Tecmo

    KOEI Tecmo kündige an, an einem Remake des ersten Teils der Romantic Game Serie Angelique zu arbeiten.

    Der erste Teil der Romantic Game Serie Angelique, bekommt ein Remake. Das kündigte gestern KOEI Tecmo an, außerdem wird es eine Manga Adaption des Spiels geben.

    Angelique erschien 1994 auf dem Super Famicom (Super Ninendo) und ist ein typisches Love Simulations Spiel. Die Geschichte handelt von zwei Mädchen, die an der Wahl zur Königin des Universums teilnehmen. Aber um gewählt zu werden, müssen sie ihre eigenen Reche kultivieren. Dabei verlieben sich beide Mädchen und falls sie die Wahl gewinnen, müssen sie sich zwischen Pflicht und Liebe entscheiden, beide wege zu gehen, ist nicht möglich.

    Zu dem Spiel erschienen mehrere Vorsetzungen und Anime Adaptionen. Zu dem Remake von Angelique wird es außerdem eine Manga Adaption im ShoComi Zôkan Magazin geben, Miko Mitsuki arbeitet an der Umsetzung, die heute auf dem japanischen Markt ihr Debüt feiern wird.

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime