Animal Crossing-Helden erwachen zum Leben

    Möglich machen es besondere Animal Crossing AR-Karten, die bei McDonald’s kostenlos erhältlich sind

    Normalerweise tauchen Videospiel-Fans in virtuelle Welten ein. Umgekehrt erleben das demnächst alle Besitzer einer mobilen Konsole der Nintendo 3DS-Reihe: Ihre Lieblingshelden aus der Spielserie Animal Crossing springen ins wirkliche Leben – und lassen sich dabei erstmals auch fotografieren. Nintendo ermöglicht dies mit der neuen Gratis-Software „Photos with Animal Crossing“. Den Download-Code hierfür gibt es vom 10. bis 31. August in der Nintendo Zone bei McDonald’s Restaurants in Deutschland. Die insgesamt drei AR-Karten, die für das interaktive Erlebnis notwendig sind, gibt es während der Aktionswochen kostenlos bei McDonald’s. Wer ganz vorne mit dabei sein will, hat die Chance sich seine erste AR-Karte schon vorab auf der gamescom in Köln zu sichern: vom 5. bis 9. August gibt es diese am Nintendo Stand (Halle 9.1 A10/B10).

    Das Kürzel AR steht für Augmented Reality – erweiterte Realität. Die neuen AR-Karten erlauben es, tierische Helden aus Animal Crossing, wie Melinda, K.K. Slider oder Tom Nook ganz nach Wunsch in eine reale Umgebung zu versetzen. Den kreativen Einfällen der Nintendo 3DS-Spieler sind dabei keine Grenzen gesetzt. Sie können beispielsweise die virtuellen Figuren in ihrem Zimmer, zwischen ihren Plüschtieren, auf dem Esstisch oder wo auch immer platzieren und in die gewünschte Position bringen. Wer alle drei AR-Karten besitzt, kann die auf ihnen enthaltenen Charaktere sogar gleichzeitig vor die Kamera bringen. Vor allem aber: Die neue Software „Photos with Animal Crossing“ erlaubt es den Nintendo 3DS-Spielern jetzt zum ersten Mal, ihre virtuellen Helden in der realen Welt zu fotografieren. Darüber hinaus können sie die Fotos mit Effekten anreichern und sie mit Freunden teilen.

    Die erste AR-Karte zu „Photos with Animal Crossing“ verschenkt Nintendo an die Besucher seines Stands auf der gamescom, der weltweit größten Messe für interaktive Spiele. Alle drei Gratis-Karten sind dann ab 10. August in den McDonald’s Restaurants erhältlich – jeweils eine pro Woche. Den Code, den die Spiele-Fans während des Aktionszeitraums auf ihre Konsole laden dürfen, können sie im Nintendo eShop kostenlos gegen die neue Foto-Software einlösen.

    Dank „Photos with Animal Crossing“ dringen virtuelle Helden jetzt in die alltägliche Welt ihrer Fans vor und lassen sich dabei sogar ablichten. Die originelle Software ist ein Riesenspaß, den sich kein Animal Crossing-Fan entgehen lassen sollte.

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime