Atelier Arland Tiology Plus
© KOEI TECMO GAMES CO., LTD.

Koei Tecmo kündigte Arland Atelier Trilogy Plus an, eine Sammlung der neuaufgelegten JRPG-Teile für die PlayStation Vita. Diese wird in Europa am 17. Februar als Download im PlayStation Store erhältlich sein.

Ein eifriges Mädchen möchte ihre Arbeitstube nicht aufgeben und versucht das Geschäft wieder auf Vordermann zubringen. Wieder ein anderes träumt davon, als Abenteurer in die weite Welt zu reisen und in die Fußstapfen ihrer Mutter zutreten. Und die Tochter eines Königshauses sucht nach Zerstreuung und möchte einen anderen Weg einschlagen, als man es ihr vorbestimmt hat.

Schon im vergangenen Jahr erschien, ein Bundle von GUST-Rollenspielreihe für die PlayStation 3 und nun folgt die Arland-Triologie für Sonys Handheld-Ableger. Dazu zählen Atelier Rorona Plus, Atelier Totori Plus und Atelier Mereru Plus. Für das Charakterdesign der Figuren zeichnet Künstlerin Mel Keshida verantwortlich (Hanasaku Iroha, Kamisama no Memochou). Die erweiterten PSVita-Portierungen enthielten alle DLC-Inhalte der Konsole, zusätzliche Missionen, Szenarien und Kostüme, kleine Anpassungen im Gameplay, Interface und zumindest bei dem ersten Serienteil wurden die Charaktermodelle komplett überarbeitet. In dieser Variante sind außerdem sowohl japanische Originalfassung als auch die englische Tonspur enthalten. Das Paket kommt deshalb auch mit einer stattlichen Größe, sodass ihr laut Publisher mindestens 10GB freien Speicherplatz haben solltet. Eine physische Variante dieser Umsetzungen gibt es bedauerlicherweise erneut nicht.