Atelier Shallie – Shallie oder Shallie?

    Atelier Shallie: Alchemists of the Dusk Sea
    © 2014 KOEI Tecmo Games Co., LTD.

    Die Atelier Dusk-Reihe läutet das große Finale ein: Das letzte Kapitel der dreiteiligen Serie Atelier Shallie: Alchemists of the Dusk Sea beginnt am 13. März 2015 auf PlayStation®3.

    Neue Features und Systeme ermöglichen einen leichten Einstieg, bieten aber auch erweiterte Gameplay-Optionen für eingeschweißte Fans: Die Änderungen und Verbesserungen betreffen das Kampfsystem, das nun Strategie und Geschwindigkeit vereint, sowie das Zeitmanagement. Anders als in den vorherigen Teilen, wird kein Zeitlimit die Spieldauer eingrenzen. Spieler können sich zusätzlich über ein unkompliziertes Synthese-Menü freuen.

    In Atelier Shallie: Alchemists of the Dusk Sea können Spieler entweder in die Rolle der zurückhaltenden, fokussierten Shallistera schlüpfen, die sich auf eine Reise begibt, um ein Heilmittel für ihren kranken Vater zu finden, oder sich für die zielstrebige, lebhafte Shallotte entscheiden, die nach dem Tod ihres Vaters Probleme hat, einen erfolgreichen Alchemie-Workshop zu führen. Obwohl sich beide ganz und gar nicht ähnlich sind, teilen sie den Spitznamen “Shallie”. Den Grund dafür decken die Mädchen auf ihren Reisen auf. Das duale Hauptcharakter-System wurde verbessert und hält nun getrennte Geschichten sowie verschiedene Enden für Shallistera und Shallotte bereit.

    Zum ersten Mal wird es in der Atelier-Reihe eine 360-Grad-Kamera geben, die den Spielern ermöglicht, jeden Winkel der riesigen Weltkarte zu entdecken. Diese wurde großzügig erweitert und bietet viele neue Umgebungen, deren Entwicklung vom Spieler abhängt. Im überarbeiteten Quest-System können entweder nur Hauptmissionen angenommen oder zusätzlich weitere, herausfordernde Nebenmissionen ausgewählt werden.

    Atelier Shallie: Alchemists of the Dusk Sea erscheint am 13. März 2015 für PlayStation®3 zum Preis von 49.99 Euro.

    Der erste Teil der Atelier Dusk-Reihe „Atelier Ayesha: The Alchemist of Dusk„ wird am 14. Januar 2015 auch als PlayStation Vita-Version „digital only“ erhältlich sein. Neben der Original-Story bietet Atelier Ayesha PLUS: The Alchemist of Dusk viele neue Inhalte.

    Weitere Informationen zum Spiel unter: http://www.facebook.com/ateliergames und auf Twitter: @tecmokoeieurope

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime