Bandai kündigt neues Dragon Ball Trading Card Game an

    © Bandai

    Wie animeanime.jp brichtet, kündigte Bandai ein neues Dragon Ball Trading Card Game, mit den Titel IC Carddass Dragon Ball,  an. Das Spiel soll am 19. September erscheinen und hat als Besonderheit einen NFC Chip in jeder Karte.

    Passend zur Ankündigung stellte Bandai eine Webseite für das Game online und veröffentlichte einen Promo-Trailer. Der Trailer featured den Opening Theme „Chōzetsu Dynamic!“, von Dragon Ball Super.

    Jedes Deck des Spiels wird eine einzige Leader Karte und 40 Aktionskarten enthalten. Spieler nutzen die Aktionskarten um anzugreifen, beschwören oder um Schaden an der Leader Karte des Gegner anzurichten.

    Die enthaltenen NFC Chips werden entweder per Smartphone oder über einen USB-Kartenleser eingelesen und mit einer digitalen Kartendatenbank abgeglichen. Dies ermöglicht Spielern das Spiel auch online zu spielen.

    IC Carddass Dragon Ball beinhaltet Charaktere aus Dragon Ball Super, einschließlich Super Saiyan Goku God und Berrus. Ein Starterset mit 41 Karten und einem USB-Kartenleser wird 3240 Yen (umgerechnet ca. 24 Euro), ohne Kartenleser wird ein Deck 1620 Yen (umgerechnet 12 Euro) kosten.

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime