Bandai Namco sichert Trademark für God Eater Resurrection in Europa

    Die Hinweise auf ein baldiges Europa-Release eines neuen God Eater-Teils verdichten sich.

    God Eater Resurrection
    © Bandai Namco Entertainment

    Bandai Namco Entertainment hat sich das Trademark für God Eater Resurrection in Europa sichern lassen.

    Am 18. Dezember hat Bandai Namco das Trademark für God Eater Resurrection eintragen lassen. Damit verdichten sich die Hinweise darauf, dass es in naher Zukunft eine Veröffentlichung eines neuen God Eater-Teils in Europa geben könnte, denn der Publisher hatte vor wenigen Tagen eine Webseite mit geheimnisvollem Countdown online gestellt. Dabei  könnte es sich um eine eventuelle Veröffentlichung von God Eater Resurrection handeln, aber auch um God Eater 2: Rage Burst – denn für dieses Spiel hatte Bandai Namco sich schon vor 11 Monaten ein Trademark gesichert.

    Genaueres werden wir wohl erst erfahren, wenn der Countdown abgelaufen ist und somit das Geheimnis dahinter gelüftet wird.

    Resurrection, der aktuelle Teil der God Eater-Reihe, war in Japan am 29. Oktober 2015 veröffentlicht worden.