Brawl One HH – Round 7, es geht weiter!

    Letzten Samstag war es wieder soweit und Round 7 vom Brawl One-HH wurde zelebriert. Zum zweiten mal in diesem Jahr hat man sich in den heiligen Hallen versammelt und unter allen Champions nach dem Meister gesucht.
    Es waren spannenden Fight und niemand hat sich etwas geschenkt. Aber wie immer gilt die Regel zwei gehen rein und nur einer kommt raus.

    Das Event

    Als Location hat sich mittlerweile der Acker pool Co. – Das Haus der Jugend in Eidelstedt eingebürgert. Es bietet ausreichend Platz für die Spieler und Gäste. Zudem verfügt es über eine Theke mit Küche, wo das Catering Team die Gäste hervorragend versorgen kann.

    Auch dieses mal hat sich das Catering Team einiges einfallen lassen und zauberte für die Besucher eine fantastische Auswahl von allerlei leckeren Speisen. Ob man nun gleich zu Anfang kam oder erst gegen Abend den kleinen Hunger verspürt hat, immer gab es etwas und die Auswahl innerhalb der Gerichtet ist wahrlich Top.
    Die Bedienung war wie gewohnt so freundlich, das man manches Restaurant gern mal bei dem Team zur Schulung abgeben möchte. An dieser Stelle kann man nur sagen, macht bitte weiter weiter so und vielen Dank für eure immer wiederkehrenden Bemühungen.

    Auch diesem mal hat sich der Aufbau verändert, was unter anderem daran lag, das unser Partner Manga Hamburg mit einem großen Infostand und zwei Monitoren vor Ort war. Sie haben die Chance genutzt interessierte für das analoge und digitale zeichnen zu begeistern.
    Es haben sich auch einige Teilnehmern über den Tag informieren lassen und einige Fragen gestellt.

    Dies war aber nicht die einzige Änderung. Im Casual Room gab es dieses mal massive umbauten. Nicht nur das man wegen der immer größerer werden Teilnehmerzahl von SmashBros. Melee und Brawl die Insel nochmals auf die dreifache größere erhöht hat, zudem gab es dort auch erstmals eine 3DS Ecke, wo es Sideturniere für Pokémon X & Y gab, sowie das Monster Hunter 3 Ultimate Event. Dies waren auch keine einmaligen Event, die Besitzer eines 3DS sollen auch mit bedacht werden auf den nächsten Brawl One-HH Rounds.

    Im Bereich der Mainstage gab es dieses mal aber auch noch weitere Änderungen. Erstmals gab es einen Stream, welcher seine eigene Kommentatoren Ecke neben der Bühne hatten. Dieser war eine neue Idee, die man lange geplant und nun endlich verwirklichen konnte. Dieser Stream wird von Tournament Central betrieben und wird ab jetzt immer vor Ort sein, auch auf den nächsten Brawl One-HH Rounds.

    Anbei seht ihr ein Bild, wo das komplette Lineup von Round 7 drauf ist, mit allen Titel die gespielt worden sind.

    Als Sponsoren für Round 7 konnte man erneut Roccat und Rude Boys gewinnen. Wie schon bei den vorherigen Rounds. Des weiteren hat Redbull eine ganze Ladung an verschiedenen Sorten von ihrem Energiedrink gesponsert. Im Bereich Publisher haben Namco Bandai und Capcom einiges als Sponsoren zu dieser Round beigetragen.
    Wir sind gespannt was sich das Team in Zukunft noch alles einfallen lässt und was sie noch alles für die Teilnehmer auf die Beine stellen mit Hilfe der Sponsoren.

    Der Verlauf

    Bei Round 7 war ich schon sehr früh da. Wir sind dieses mal mit unserem Partner Manga Hamburg vor Ort gewesen. Der Start war wie üblich etwas ruhiger, da erst einmal alle in Ruhe ankommen und die letzten mitgebrachten Stationen aufgebaut wurden. Dies nimmt immer noch ein paar Minuten in kauf.
    Die Anmeldung zu den Turnieren erfolgt wie gewohnt gleich an der Kasse, wo man einen Namen frei nach Wahl angeben kann, in der Regel werden hier bekannte Nicknames genutzt.
    Da es dieses mal auch diverse Sidetournaments gab, wurde eine zweite Anmeldung aufgemacht.

    Der Plan für alle Spiele wurde frühzeitig vor dem Event im Internet Online gestellt und auch wir haben ihn geteilt. So kannte jeder die Zeiten seiner Spiele und nicht wenige haben sich für mehr als ein Spiel angemeldet.

    Die Planung ist die letzte Änderung deutlich flexibler und dies kommt sehr gut an, zudem klappt der etwas straffere Plan ziemlich gut. Was auch dieses mal aufgefallen ist, das manche Spieler es nicht so genau damit nehmen in Reichweite zu bleiben und man oftmals mehrere Minuten nach ihnen suchen muss. Noch ist man hier eher nett, da dies aber zu Verzögerungen führt, wird man damit bald wohl anders umgehen. Wir hoffen das die Spieler selber hier etwas mehr Verantwortung zeigen und sich bemühen besser erreichbar zu sein vor Ort.

    Insgesamt war es dieses mal mindestens genau so gut besucht wie zum Jubiläum, wir würden sogar sagen, das mehr Leute vor Ort waren. Die Idee der Sidetournmants war eine neue Idee, die ziemlich gut angekommen ist. Wir gehen davon aus, das man auch bei Round 8 wieder darauf zugreifen wird.

    Das Fazit

    Das erfreuliche ist, das der Brawl One-HH nach wie vor am wachsen ist. So konnten auch dieses mal neue Spieler begrüßt werden, aber auch viele alte Gesichter traf man wieder.
    Die Community wächst mit jedem Event und auch die Sponsoren werden immer mehr. Mit dem Auftritt von Manga Hamburg war nun auch erstmals ein Stand vor Ort vertreten. Eine durchaus schöne Idee und wir hoffen das es öfter mal so ein Spezial geben wird.

    Die Turniere selber waren gut besucht, noch voller als gewohnt war der Casual Room, welcher durch den anderen Aufbau und die neuen 3DS Nutzer noch breiter genutzt wurde. Selbst zum Abend hin, konnte man froh sein, wenn man einen Platz fand. Oftmals hat man sich an den freien Stations auch einfach abgewechselt.

    Die Dekoration vor Ort war eher dezent gewählt und man hat sich noch ein wenig an Ostern orientiert, auch wenn dies schon eine Woche her war.
    Mir persönlich hat die Erweiterung im Bereich Konsolen sehr gut gefallen. Der 3DS mag noch etwas weniger Games haben, aber er passt doch gut zu diesem Event. Ich selber werde ab jetzt immer meinen eigenen parat haben. Das Pokémon Turnier fand großen Anklang und auch das angekündigte Monster Hunter Event fand seinen Gewinner.

    Auch dieses mal haben wir wieder ein paar Fotos für euch gemacht, besser gesagt war es unsere neue Fotografin Jassy. Unter diesem Link findet ihr die Facebook-Seite von ihr. Es sind knapp über 40 Stück geworden. Folgt einfach diesem Link, zu unserem Album!

    Wir bedanken uns herzlich beim Brawl One HH Team, das wir erneut vor Ort sein durften um von dem Event zu berichten und können Round 8 kaum erwarten.

    Für euch der Drachenwolf

     

     

     

     

     

     

     

     

    Bildquelle & Bearbeitung:  RP Zine   Drachenwolf / Brawl One-HH

    Fotografin: Skiadas Photography