Dead or Alive Xtreme 3 wird nicht im Westen erscheinen

    Team Ninja teilt mit: Dead or Alive Xtreme 3 bleibt Japan und Asien vorbehalten.

    Dead or Alive Xtreme / © Koei TECMO
    Dead or Alive Xtreme / © Koei TECMO

    Nachdem Team Ninja mitgeteilt hatte, dass es eine eventuelle Veröffentlichung von Dead or Alive Xtreme 3 in Europa und Nordamerika geben könnte, wurde genau das nun doch widerrufen.

    Der erste Teil von Dead or Alive Xtreme wurde 2003 in Japan, Europa und Nordamerika veröffentlicht, der zweite folgte dann im Jahr 2006. Der Inhalt des Spieles ist es, dass der Spieler die Rolle einer der Dead or Alive-Kämpferinnen übernimmt, und diese bestreiten dann Volleyball-Turniere und andere Minispiele oder gehen einfach shoppen. Dead or Alive Xtreme 3 wird laut Koei TECMO in Japan und Asien am 25. Februar für die Playstation 4 und Playstation Vita erscheinen und eine englische Übersetzung beinhalten.

    Nach der Frage eines Users auf Facebook, wie es denn mit der US- und EU-Veröffentlichung des Spieles aussähe, hat der Community Manager von Team Ninja geantwortet, dass Dead or Alive Xtreme 3 definitiv nicht im Westen erscheinen wird. Der Grund dafür scheinen Kontroversen bezüglich der Darstellung weiblicher Charaktere in Spielen zu sein.

    Schon im August hatte TECMO angekündigt, dass Dead or Alive Xtreme 3 wohl Japan-exklusiv bleiben würde.