Deception IV: The Nightmare Princess ab morgen für PlayStation 4 erhältlich

    DECEPTION IV: The Nightmare Princess
    © KOEI Tecmo Games

    Endlich schnappt die Falle zu! DECEPTION IV: The Nightmare Princess ist ab morgen für PlayStation 4 im Handel erhältlich. Es ist das erste Spiel der Reihe für PlayStation 4. Außerdem wird es als digitaler Download für PlayStation 3 und PlayStation VITA verfügbar sein.

    Neben dem kompletten Inhalt des Vorgängers Deception IV: Blood Ties enthält das Spiel einen neuen Quest Modus. Darin steuert der Spieler den neuen Charakter Velguirie auf ihrem Weg zur Macht durch einhundert Missionen und drei neue Schauplätze. Die Dämonin schleicht sich in die Alpträume der Menschen, um sie mit Hilfe ihrer fiesen Fallen im Traum zu töten und so dem Teufel als Opfer darzubringen.

    Koei Tecmo
    © Koei Tecmo

    In dem Dungeon- und Fallenstellerspiel gilt es, einen Angreifer in strategisch klug platzierte Fallen-Kombinationen mit Dominoeffekt zu locken und sie im richtigen Moment auszulösen. Von der Decke fallende Halloween-Kürbisse, Bananenschalen, Defibrillatoren, Schaukelpandas, menschliche Kanonen und Eiserne Jungfrauen sind nur einige der mehr als 180 Fallen, die die Spieler benutzen können, um die lustigsten, dunkelsten oder ausgefallensten Wege zu finden, um ihre Gegner um die Ecke zu bringen.

    Neben Velguirie und Laegrinna, der Protagonistin aus Blood Ties, werden drei weitere spielbare Charaktere aus frühen Titeln der Deception-Reihe einen Auftritt haben: Millennia, die Prinzessin des Uhrwerks hat mehr Ausdauer als die anderen und lässt ihre Fallen schnell hintereinander zuschnappen. Allura, die Gebrannte Prinzessin, wurde als Kind als Opfer für den Teufel gebrandmarkt, nachdem sie beschuldigt wurde, ihren Vater umgebracht zu haben. Reina, die Tragische Prinzessin, wurde als Sklavin entführt, nachdem ihre ganze Familie an ihrem 17. Geburtstag umgebracht wurde. Sie ist zwar nicht sehr stark, dafür aber sehr wendig und hat die Fähigkeit, die Zeit zu verlangsamen.

    Für Vorbesteller gibt es folgende Preorder-Bonusinhalte bei amazon.de und allen teilnehmenden Händlern: die „Grill”-Falle – eine glühende Kohlegrube, die Feinde dazu bringt, schnell über heiße Brickets zu laufen. Außerdem gibt es die „Kick-off”-Falle, ein mechanischer Apparat, der Fußbälle auf die Gegner schießt. Zu guter Letzt wartet die „Goldene Toilette”-Falle, die unter den Beinen des Opfers auftaucht und dieses mit einer Fontäne in die Luft katapultiert. DECEPTION IV: The Nightmare Princess kann heute noch vorbestellt werden und erscheint morgen zu einem Preis von 49,99 € für PlayStation®4.

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime