Dragon Quest Monster Battle Scanner – erste Testphase angekündigt

    Das neue Arcade-Kartenspiel der Dragon Quest-Reihe kann für zwei Tage in Tokyo getestet werden.

    Dragon Quest Monster Battle Scanner / © Square Enix
    Dragon Quest Monster Battle Scanner / © Square Enix

    Das Arcade-Spiel Dragon Quest Monster Battle Scanner wird erstmals in einem Arcade-Center in Tokyo ausgetestet werden.

    Square Enix‘ neuester Teil der Dragon Quest-Reihe ist ein Arcade-Game, das mithilfe von Monsterkarten funktionieren soll. Diese können Spieler sammeln und dann von einer Vorrichtung an den Arcade-Maschinen einscannen lassen. Es wird kleine, mittlere und große Monster-Tickets geben werden und indem der Spieler Bilder von Monstern im Spiel einfängt, sollen auch eigene Tickets erstellt werden können. Und mit diesen Monstern können die Spieler dann in Dragon Quest Monster Battle Scanner Kämpfe austragen und ihre speziellen Fähigkeiten ausbauen.
    Nutzer, die keine Tickets besitzen, sollen ebenfalls spielen können – und zwar mit geliehenen Monstern.

    Die Testphase des Kartenspiels wird laut dem aktuellen Shonen Jump-Magazin am 12. und 13. Dezember in einem Arcade-Center von Sega in Tokyo stattfinden. Das Arcade-Spiel soll irgendwann im Laufe des Jahres 2016 dann richtig veröffentlicht werden.