Dragon Quest VII Artwork
© 2000, 2013, 2016 AMOR PROJECT/BIRD STUDIO/ SQUARE ENIX © SUGIYAMA KOBO

Im Rahmen des Nintendo Directs gab es auch ein Update zu den angekündigten Dragon Quest-Teilen für den Nintendo 3DS.

Nachdem lange einige Teile der beliebten JRPG-Reihe ausgelassen worden sind, war die Freude groß letztes Jahr gleich zwei Ableger Dragon Quest VII und VIII für den Westen angekündigt wurden.

Dragon Quest VII: Fragmente der Vergangenheit wurde für den Nintendo 3DS komplett überarbeitet. Die Spielwelt wurde neugestaltet, die Charaktere haben neue Modelle bekommen und auch die Handlung wurde wurde neu lokalisiert. Wie der Titel schon andeutet, geht es in dem  Adventure dieses Mal darum, in die Vergangenheit zu reisen, um die Gegenwart vor einer drohenden Unheil zu bewahren. Diese schwere Aufgabe nimmt sich der Fischerssohn Renke an, als er mit sich gemeinsam mit dem Prinzen Gismar und dem Mädchen Maribel auf ein großes Abenteuer aufmacht. In klassichen rundenbasierten Kämpfen stürtzt ihr euch in die Scharmützel, bei denen euch über 30 Klassen mit eigenen Fähigkeiten zur Verfügung stehen.

Ursprünglich war ein Erscheinungszeitraum im Sommer angedacht, doch der Termin wird sich anscheinend etwas nach hinten verschieben. Ein genauen Termin hat Nintendo nicht eingegrenzt.