Erster Blick: Pokémon Omega Ruby und Pokémon Alpha Sapphire

    Erster Blick - Pokémon Omega Ruby und Pokémon Alpha Sapphire
    © 2014 Pokémon. © 1995 - 2014 Nintendo/Creatures Inc./GAME FREAK inc.

    Die beiden Spiele Pokémon Omega Ruby und Pokémon Alpha Sapphire sind nun auch in Deutschland verfügbar und wir sind gerade dabei sie auf Herz und Nieren zu prüfen. Hier lest ihr, wie unser erster Eindruck ist, bevor dann in einigen Tagen der ganze Test folgt.

    Da sind wir, ungefähr ein Jahr später geht es erneut ins Abenteuer Pokémon. Unser Ziel ist dieses mal keine neue Region, sondern das schon bekannte Gebiet Hoenn Region. Doch ist alles so wie früher, hat sich nicht geändert? Wir sagen es euch, in einem kleinen vorab Bericht.

    Der erste Eindruck
    „Es ist alles noch bunter und sieht so scharf aus“, das trifft es als ersten Satz wohl am ehesten. Wie schon angekündigt, wurde die neue Grafik von Pokémon X und Pokémon Y verwendet, was dafür sorgt das dieses Remake ein neues und frischeres Gesicht erhalten hat.
    Schon im letzten Jahr durfte man sehen, was nun alles möglich ist von der Grafik und auch dieses mal sieht es wirklich gut aus. Es wurde sogar noch einmal eine ganze Ecke optimiert, so das wir nun eine noch schönere Welt sehen. Gerade bei den Kleinigkeiten wie Wind im Gras oder dem Wasser, wurde noch etwas gemacht. Inwieweit sich noch mehr in weiteren Stunden offenbaren wird, können wir nicht sagen, aber wir hoffen auf einiges.

    Auch am Menü würde geschraubt, während eins zwei Dinge etwas einfacher gehalten wurden, sind andere wiederum wirklich gelungen. Der Aufbau hat sich entsprechend der neuen Optionen natürlich verändert, die generelle Anordnung ist gut gewählt und zeigt alles was nötig ist, auch im verdeckten Modus an.

    Die Pokémon selber, die wir getroffen haben, sind einem natürlich in den ersten zwei Stunden noch bekannt. Das „schillernde Tanhel“ ist auf jeden Fall ein Hingucker und kam in unser Team mit hinein, wie auch „Hydropi“. Über die Pokébank haben wir dann noch „Elekid“, „Sichlor“, „Floink“ und „Nebulak“ als gezüchtete Pokémon mit aufgenommen.
    Soweit es ersichtlich war, haben einige der Pokémon auch verbesserte Angriffe haben, die nun noch eine Ecke besser aussehen.

    Viel mehr können wir aber zu diesem Zeitpunkt auch nicht sagen, die ersten zwei Stunden waren schnell herum und wir haben nur einen kleinen Blick auf die neue Welt der Hoenn Region erhalten haben.

    Der erste Eindruck im nach herein
    Es ist definitiv spannend eine alte Region in der neuen Optik zu erkunden. Vieles sieht einfach so viel besser aus und wirkt auch schöner als früher, allerdings gibt es auch Nachteile.

    Was sehr schade ist, das man sämtliche Optionen im Bereich Costumize für die Charaktere gestrichen hat. Es gibt genau einen fertigen weiblichen Charakter und einen fertigen männlichen Charakter. Ihr könnt weder am Aussehen, noch der Kleidung etwas ändern. Sehr schade das man dies entfernt hat.

    Dafür gibt es auf der positiven Seite die bessere Grafik, das neue Menü, die zusätzlichen Funktionen. Dies sind schon eindeutige Vorteile. Ob es sich am Ende lohnt und die beiden neuen Games Pokémon Omega Ruby und Pokémon Alpha Sapphire einen Schritt nach vorne sind oder nach Pokémon X und Pokémon Y eher ein Schritt zurück, das erzählen wir euch in unserem ausführlichen Testbericht dieser beiden Spiele.

    [metaslider id=45647]