Final Fantasy VII – Release erst im Winter

    Final Fantasy VII
    © SQUARE ENIX CO., LTD.

    Auf der E3 wurde offenbart das Final Fantasy VII als Remake Game erscheint und nun gibt es schon weitere Neuigkeiten.

    Zuerst gab es kurz den Hinweis, das Square Enix ihr Remake Game Final Fantasy VII schon Mitte Oktober mit einem Release versehen will. Dieses Datum hat man nun revidiert und den Winter 2015 angegeben.

    Der Grund für die Verschiebung ist nicht bekannt. Das Game selber soll ein Update der PC Version die man schon einmal erneut herausbrachte sein.

    Somit werden sich die Fans noch gedulden müssen bis es Cloud im verbesserten Design in Final Fantasy VII auf der PS4 geben wird.

    Unbestätigten Informationen nach soll das Game ein digitaler Download für gerade einmal knapp 20 Euro werden. Eine offizielle Aussage von Square Enix fehlt bisher zu dieser Information.

     

    Update: Da es zu Verwirrungen kommt,  es sind zwei Remakes von Final Fantasy VII geplant. Bei dem hier erwähnten Titel handelt es sich um ein einfaches Remake der PC Version, die nur mit den nötigen technischen Änderungen kommt, damit es auf der PS4 läuft. Das auf E3 angekündigte Remake, ist ein ganz anderes Werk, um welches sich diese News nicht dreht.