Final Fantasy XIV – 8-minütiges Video für Patch 3.2 gestreamt

    Ende Februar gibt es Updates für Final Fantasy XIV.

    Auf dem offiziellen Youtube-Channel von Square Enix und Final Fantasy XIV wurde ein 8-minütiges Video zum neuen Patch 3.2 veröffentlicht.

    Patch 3.2 wird „The Gears of Change“ heißen und ab dem 23. Februar weltweit verfügbar sein. Es wird ein neues Hauptszenario geben, eine neue Sidestory-Quest, Beast Tribe Quests, den Alexander: Midas Dungeon, neue Frisuren, neue Rezepte, zwei weitere neue Dungeons („The Antitower“ und „The Lost City of Ampador“) und noch weitere Updates.

    Das letzte Patch für Final Fantasy XIV hieß „As Goes Light, So Goes Darkness“ und war am 10. November letzten Jahres veröffentlicht worden. Final Fantasy XIV war im Jahr 2010 für den PC veröffentlicht worden. Ein Update des Spiels wurde dann veröffentlicht, nachdem es Kritik von den Fans gegeben hatte – dieses hieß Final Fantasy XIV: A Realm Reborn und wurde 2013 für den PC, die Playstaton 3 und die Playstation 4 herausgebracht.

    Im August 2015 hatte Final Fantasy XIV 5 Millionen Nutzer erreicht.