Harmonia Kinect – Release wird verschoben

    Harmonia
    © VisualArt's/Key

    Visual Art’s/Key hat auf der Stream Greenlight Seite für Harmonia Kinect angekündigt, dass das Spiel erst im Frühjahr 2016 erscheinen wird.

    Warum genau das Release verschoben wurde, ist nicht bekannt. Es hieße nur es seinen unvorhersehbare Ereignisse eingetroffen, die das Release verhindern.

    Für englischsprachige Spieler, sollte das allerdings kein Problem sein. Denn sie werden das Spiel vor dem japanischen Release bekommen, was sehr ungewöhnlich ist.

    Mit Harmonia Kinect will Key das 15 jährige bestehen feiern. Deswegen ist das große Thema Emotion.

    Für die Planung des Spiels ist Kai (Clannad) verantwortlich. Zusammen mit Tsuzuru Nakamura, kümmert er sich auch um das Szenario. Itaru Hinoue zeichnet die original Artworks und ist zuständig für das Charakterdesign. Shinji Orito komponiert die Musik. Aya Kitazawa und Haruka Shimotsuk, singen das Opening (Todeketai Melody bzw. Ending (Towa no Hoshi e)

    Das Spiel durchlief, wie viele andere Projekte in dieser Richtung auch, das Steam Greenlight Programm. Dort können Firmen ihre Projekte bewerben und von der Community entscheiden lassen, ob das Spiel besteht oder nicht.