Hideo Baba – entschuldigt sich bei den Fans

    Tales of Zestiria: Doshi no Yoake
    © Bandai Namco Entertainment

    Der japanische Video Games Producer Hideo Baba hat sich auf einem Event bei den Fans entschuldigt.

    „Hideo Baba“ ist vielen ein Begriff durch die Games der Tales of Reihe von Bandai Namco Entertainment. Er hat sich bei seinen Fans persönlich entschuldigt auf dem „Machi Asobi Vol. 14“, da es derzeit einiges an Besorgnissen gibt bei den Fans.

    Auf dem Event wurde der Special Anime Tales of Zestiria: Dōshi no Yoake, bei dem „Hideo Baba“ als Serienproduzent mit dabei war.

    Ihm selber ist durchaus aufgefallen, das sich seine Fans stark Sorgen um Tales of. Da ihm dies natürlich nicht egal ist, hat er sich auf dem Event ganz offiziell persönlich bei seinen Fans entschuldigt. Näher eingehen auf die Besorgnisse der Fans wird er aber erst zu einem späteren Zeitpunkt.

    Von Bandai Namco Entertainment Asia gab es nur einen Tweet, das sie keine Aussage abgeben. Zusätzlich hat man in dem Tweet auf das „Tales of Festival 2015“ am 6 Juni und 7 Juni 2015 verwiesen.

    Es gibt derzeit keinerlei weitere Informationen zu dem was Herr Baba sagte oder was Bandai Namco Entertainment hinter verschlossenen Türen sagt. Eventuell wird es auf dem Festival mehr zu diesem Thema geben.