Higurashi no Naku Koro ni: Zwei Trailer veröffentlicht

    Das neue Spiel „Higurashi no Naku Koro ni Sui“ wird ab den 12.März 2015 in Japan erhältlich sein. Nun gab Entwickler Kaga Create zwei Trailer heraus.

    „Higurashi no Naku Koro ni“, entwickelt von Dōjin Circle 07th Expansion, ist ein Sound-Novel, von dem es mittlerweile mehrere Ableger in Form von zwei Anime, einer OVA, mehreren Manga von verschiedenen Zeichnern, Hörspielen und zwei Realverfilmungen gibt.
    Nun wird es bald ein weiteres Spiel für die Playstation 3 und Playstation Vita geben (auch eine Download-Version wird erhältlich sein).

    Die Handlung des Originals von „Higurashi no Naku Koro ni“ findet in einem Ort namens Hinamizawa statt. Keiichi Maebara zieht zusammen mit seiner Familie in diese abgeschiedene Umgebung, findet schnell neue Freunde, wie Rena Ryugu, Mion Sonozaki, Rika Furude und Satoko Hojo. Jedoch verbirgt jeder von ihnen eine schreckliche Vergangenheit.
    Eines Tages erfährt Keiichi von dem grauenhaften Geheimnis des Dorfes. Jedes Jahr zur selben Zeit verschwindet eine Person und eine andere kommt sogar auf unerklärlicherweise ums Leben. Man meint, es hätte etwas mit dem Mord der vor einigen Jahren dort stattfand zutun. Seltsamerweise haben all die Opfer dieser Vorfälle irgendeine Verbindung zu seinen neu gefundenen Freunden. Keiichi möchte diesem Fall nachgehen.

    In „Higurashi no Naku Koro ni Sui“ (übersetzt: Wenn sie weinen -Best) werden alle Szenarien aus früheren Ablegern der „Higurashi no Naku Koro ni“-Reihe miteinbezogen, trotzdem wird es neue Features parat haben, wie das plattformübergreifend Speichern. Die Charaktere werden auch alle eine eigene Stimme bekommen. Einige Synchronsprecher wurden bereits bekannt gegeben.

    Higurashi no Naku Koro ni
    Higurashi no Naku Koro ni by 4gamer

    Von Links nach Rechts:
    Souichiro Hoshi als Keiichi Maebara
    Mai Nakahara als Rena Ryugu
    Mika Kanai als Satoko Hojo

    Higurashi no Naku Koro ni
    Higurashi no Naku Koro ni by 4gamer

    Yukari Tamura als Rika Furude
    Satsuki Yukino als Mion Sonozaki und Shion Sonozaki