Es gibt genügend männliche Helden in den Games dieser Welt. Nicht, dass wir sie nicht wertschätzen würden, jedoch genügen uns die Frauen als Sidekick nicht – wir wollen Heldinnen!

In der Games-Redaktion wurde eine kleine Umfrage gemacht: Wer konnte uns in den letzten Jahren besonders berühren? Dabei benötigen die Heldinnen nicht nur physische Kraft, sondern auch Intelligenz und emotionale Stärke. Es gab so einige Damen, die wir nicht vergessen konnten, so geht es euch vielleicht auch.

In den letzten Jahren fand ein spürbares Umdenken in der Spieleindustrie statt. Zwar sind die meisten Helden noch immer Männer, jedoch werden auch Frauen immer mehr in den Fokus gerückt, die entweder Titelheld, oder besonders storyrelevant sind. Natürlich interessieren uns besonders als weibliche Gamerinnen weniger großbusige, einfältige Schönheiten. Die Geschichten gehen teils nicht zimperlich mit den Frauen um, umso wichtiger ist es das sie genügend Rückgrat und Kraft besitzen damit umzugehen. Es folgt nun eine subjektive Liste von Heldinnen, die uns nicht mehr los gelassen haben.


Shadow Hearts Alice
© Midway
Platz 5: Alice Elliot aus Shadow Hearts 1

Shadow Hearts ist eine Spielreihe aus dem Hause Midway. Alice Elliot nimmt neben dem Protagonisten Juri eine besondere Rolle ein. Zu Anfangs noch als quasi Jungfer in Not gerettet, mausert sie sich zu einer starken Persönlichkeit.

In diesem düsteren Spiel, das Anfang des Zwanzigsten Jahrhunderts in einer Parallelwelt spielt, sind Dämonen und hinterlistige Machenschaften an der Tagesordnung. Alice selbst präsentiert hier Licht und Hoffnung, als Exorzistin besonders für die leidenden Menschen. Mit ihrer Hingabe, dem gutem Herzen und einem festen Willen, schafft sie es nicht nur den stoischen und dämonischen Protagonisten zu verzaubern. Sie selbst vollzieht dabei eine Wandlung, die über Vorurteile hinaus geht und den Kern des Lebens akzeptiert.

Für mich ist sie die tragische Heldin, da sie wirklich bereit ist, alles zu Opfern, um ihre Liebsten zu retten.


Platz 4 Samus Aran aus Metroid und Zelda aus The Legend of Zelda

Nicht immer fällt ein Ergebnis eindeutig aus. Deshalb befinden sich hier gleich zwei Damen aus dem Hause Nintendo auf Platz 4. Den Anfang macht Samus Aran aus der Metroid-Reihe.

Samus Zero Suit Metroid Prime
© Nintendo

Längere Zeit war nicht bekannt, dass sich in dem Power-Suit eine Frau verbirgt. Als das bekannt gegeben wurde, waren scharenweise Spieler verzückt. Doch wer sich von ihrem attraktiven Äußeren täuschen lässt, der unterschätzt diese Frau gewaltig.

Sie stammt von der Erdenkolonie K-2L. Als kleines Mädchen wurden ihre Eltern vom Weltraumpiraten Ridley getötet, deswegen hasst sie alle Weltraumpiraten. Seitdem lebt sie auf dem Planeten Zebes und wurde von den vogelähnlichen Chozo aufgenommen und aufgezogen. Dort injizierte man ihr Chozo-Blut und schenkte ihr den Power-Suit. Als Kopfgeldjägerin nimmt sie die unterschiedlichsten Aufträge an.

Samus besticht durch Stärke, die jedoch nicht nur physisch ist. Mit Cleverness und Willenskraft meistert sie die schlimmsten Aufträge, um die Menschheit vor der Zerstörung zu retten.


Zelda aus The Legend of Zelda
Zelda Ocarina of Time
© Nintendo

Zelda ist zwar Namensgeberin der Spielereihe, taucht jedoch nicht in jedem Game auf. Zwar handelt es sich bei den Ablegern der Reihe immer wieder um neue Trägerinnen des Triforces der Weisheit, jedoch hat sich ihr Bild in den Jahren gewandelt. Noch am Anfang der Serie war sie eher passiv und verkörperte zumeist nur die zu rettende Prinzessin.

Ab Ocarina of Time wandelt sich ihr Bild, als sie selbst in das Geschehen eingreift und sie umfassende magische Kräfte besitzt. Später als Shiek geht sie Link helfend zur Hand oder schützt in Twilight Princess ihr Schloss und die Bewohner. Charakteristisch bleiben ihre blonden Haare und ihr freundliches, intelligentes Wesen. Mit Güte regiert sie ihr Land oder umsorgt verletzte Bürger.

Zelda stellt sich jedes Mal tapfer ihrem Schicksal entgegen und kämpft gegen den Schrecken, der ihr Land heimsucht. Ihr Wille ist unerschütterlich, egal wie hart der Gegner auch sein mag.


Platz 3: Jill Valentine aus Resident Evil
Resident Evil Jill Valentine
© Capcom

Jeder, der sich etwas mit Resident Evil beschäftigt hat, wird schwer um diese Frau herum kommen. Zu Anfang war sie Soldatin in der U.S Delta Force. Aufgrund ihrer überragenden Fähigkeiten im Kampf, aber auch deshalb, weil kein Schloss vor ihr sicher ist, wurde sie für das Team Alpha rekrutiert. Unter Captain Albert Wesker wird die Truppe losgeschickt, das verschwundene Bravo-Team zu finden und landet in einer Falle.

Ein riesiger Skandal um die Umbrella Corporation wird aufgedeckt, denn ein Virus verwandelt Menschen in Zombies. Danach von der Öffentlichkeit als lächerlich dargestellt, kämpft sie nun um die Aufklärung der Vorfälle. Doch es ist schon zu spät, der Virus konnte sich ausweiten, die Menschen und Tiere haben sich in Zombies verwandelt.

Gewissenhaft und stur ist Jill, im Kampf gegen die nahezu unausweichliche Apokalypse. Mit einer Portion Coolness kämpft sie gegen das von Überheblichkeit ausgelöste Problem, gewillt die Menschheit zu retten.


Platz 2: Mitsuru Kirijo aus Persona 3

Mitsuru kirijo persona 3
© Atlus

Die „Eiskönigin“, aus dem Hause Atlus spielt eine nicht ganz unerhebliche Rolle in dem JRPG. In Persona 3 erscheint um Punkt Mitternacht die Dark Hour, in denen die Protagonisten gegen die sogennanten Shadows antreten müssen. Dabei schießen sie sich mit einem Evoker in den Kopf, um so ihre Persona zu aktivieren, meist starke Alter-Ego.

Mitsuru Kirijo ist nicht nur die Anführerin der Gruppe, sondern auch die Strategin. Schwierige Missionen plant und koordiniert sie, dabei kommt ihre überragende Intelligenz allen zugute. Als Tochter des Moguls der mächtigen Kirijo-Group, bewahrt sie stets einen kühlen Kopf und ist es gewohnt den Ton anzugeben. Doch auch sie erreicht den Punkt, wenn Perfektionalität nicht mehr reicht und ihre Vergangenheit stark mit der Story korreliert.

Mitsuru Kirijo gilt wohl als die klügste der genannten Damen hier. Trotz ihrer Professionalität, zeigt sie erfrischend eine tiefgründige Persönlichkeit, die auch vor Schwächen keinen Halt macht.


Platz 1: Velvet aus Tales of Beseria
Velvet Tales of Beseria
© Bandai Namco

Verraten und gebrochen, schwört diese Frau aus dem Hause Bandai Namco ihrem Widersacher Rache. Egal mit welchen Machenschaften, sie nutzt alles und jeden um ihr Ziel zu erreichen.

Velvet ist unkonventionell, wirkt wie der Antagonist und wurde von vielen sofort ins Herz geschlossen. Nur zu gut kann ihr Leidensweg nachvollzogen werden. Umso weniger überraschend ist es, das viele regelrecht mit diesem Himmelfahrtskommando mitfiebern. Ohne Rücksicht auf Verluste hinterlässt sie eine Schneise der Zerstörung, die nicht ewig ohne Schuldgefühle bleiben kann.

Velvet ist eiskalt und doch herzergreifend emotional. Die Wut treibt ihre physische Stärke auf das äußerste Maximum und ihr Wille ist nahezu unerschütterlich. Noch nie ist mir eine derartig zerrissene Heldin mit soviel Mut, Hass und Liebe begegnet. Hut ab vor den Entwicklern, für diese einzigartige Frau.


Noch ein Wort zum Schluss

Wir sind in erster Linie ein Magazin für Japan. Dennoch gab es eine Person, die nicht so einfach unerwähnt bleiben kann: Ellie aus The Last of Us.

In dem post-apokalyptischen Szenario, schafft es die erst 14-jährige mit ihrer frechen und sturen Art, sich klammheimlich in die Herzen der Spieler zu schleichen. So enden ihre Witze zwar mit Gelächter, der traurige Beigeschmack verschwindet jedoch nie komplett. Sie ist unsere heimliche Heldin.

Ellie The Last of us
© Naughty Dog

So unterschiedlich die Heldinnen auch sein mögen, sie haben eines gemeinsam: Sie geben nicht auf. Ihre innere Stärke beflügelt nicht nur sie selbst, sondern auch deren Mitstreiter und inspiriert uns an das Gute weiterhin zu glauben.

 

Rika
Nerd aus Leidenschaft, egal welcher Plattform solange der Spaß und die Liebe dabei sind. Außerdem Manga, Anime und Bücher, Japan und Kultur im allgemeinen.

Kommentiere den Artikel (Deine Daten werden nicht veröffentlicht und jeder Kommentar wird vorher moderiert)

Dein Kommentar
Dein Name